Suche nach ...

Anmelden

Melde dich mit deiner syBos-ID an. Bestätige anschließend die E-Mail in deinem Postfach, um dich einzuloggen. Mit der Anmeldung hast du Zugriff auf interne Dokumente im Downloadcenter, kannst Schnellzugriffe setzen und Personalisierungen vornehmen.

Einsätze

Schwerer Verkehrsunfall auf der B137 endet glimpflich

Bezirk Grieskirchen zur √úbersicht

Die Feuerwehr Grieskirchen wurde am 28. März um 18:11 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Personenrettung auf die B137 Höhe Moosham alarmiert.

Aufgrund des Einsatzstichwortes wurde zeitgleich die FF Tolleterau zum Einsatzort beordert. Am Einsatzort konnte gl√ľcklicherweise rasch Entwarnung gegeben werden. Obwohl zwei PKW schwer besch√§digt im Graben lagen, waren keine der 4 beteiligten Personen eingeklemmt oder eingeschlossen und konnten noch vor Eintreffen der Einsatzkr√§fte ihre Fahrzeuge verlassen. 
Eine Person wurde im Anschluss vom Roten Kreuz versorgt.

Die Aufgabe der Feuerwehren bestand in Absicherungsma√ünahmen, Sperre und gro√ür√§umige Umleitung der B137 sowie in weiterer Folge eine wechselseitige Verkehrsleitung in Zusammenarbeit mit der Polizei. Im Anschluss wurde das Abschleppunternehmen bei der Fahrzeugbergung unterst√ľtzt.

Beim Abr√ľcken von der Einsatzstelle wurde noch ein Folgeeinsatz bew√§ltigt. Am Staubeginn Fahrtrichtung Grieskirchen hatte ein PKW eine Panne und erzeugte dadurch erneut eine gef√§hrliche Situation. Zwei Einheiten der FF Grieskirchen sicherten den Bereich ab und schleppten den fahrunf√§higen PKW zum n√§chsten sicheren Abstellplatz.

Die FF Grieskirchen stand mit 4 Fahrzeugen und 22 Mitgliedern f√ľr zwei Stunden im Einsatz!

Fotos und Bericht: FF Grieskirchen