Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Abschnittsübung der FF Güttling

  • Kellerbrand in Bad Schallerbach

  • EINSTIEGSTEST IM ABSCHNITT HAAG

  • THL Tage in Rohrbach

  • Fahrradspende aus Rottenbach

  • Dankesfest Jugendlager 2019

Aktuelle Einsätze in gr

Zwei Einsätze folgten aufeinander

Zwei Einsätze innerhalb nur einer Stunde beschäftigte die Feuerwehr Meggenhofen!

1.Einsatz: Fahrzeugbrand auf der A8

Ein vermuteter Fahrzeugbrand beschäftigte gleich vier Feuerwehren am Samstag, den 18. Mai 2019 gegen 18.15 Uhr. Ein PKW solle auf der A8 in Fahrtrichtung Wels bei km 26 brennen. Die Feuerwehren Haag am Hausruck, Rottenbach, Aistersheim und Meggenhofen wurden dazu alarmiert. 

An der Einsatzstelle angekommen konnte festgestellt werden, dass es sich lediglich um einen Motorschaden mit viel Rauchentwicklung handelte. Da keine Betriebsmittel ausflossen, wurde die Einsatzstelle an die ASFINAG übergeben und die vier Feuerwehren konnten wieder einrücken.

 

2. Einsatz: PKW-Crash im Ortsgebiet Meggenhofen 

Unachtsamkeit dürfte der Grund für einen Unfall im Ortsgebiet Meggenhofen am Samstag, den 18. Mai 2019 am späteren Nachmittag gewesen sein. Zwei PKW´s wurden dabei erheblich beschädigt.

Eine junge Fahrzeuglenkerin wollte aus einer Nebenstraße auf die Landesstraße im Ortsgebiet Meggenhofen einbiegen. Laut ihren eigenen Aussagen schaute sie dazu auch in den an dieser Stelle angebrachten Verkehrsspiegel und dürfte dabei jedoch den aus links kommenden PKW übersehen haben. Es kam unweigerlich zu einem Zusammenstoß.

Da noch einige Kameraden vom zuvor auf der Autobahn passierten Einsatz im Feuerwehrhaus anwesend waren, konnte ohne Zeitverlust an die Unfallstelle ausgerückt werden. Die junge Autolenkerin war sichtlich geschockt aber weiters unverletzt. Auch die drei im anderen Fahrzeug mitfahrenden Männer blieben unverletzt.

An den beiden PKW´s entstand erheblicher Schaden und mussten von einem Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Die Ortsdurchfahrt war während der Unfallaufnahme und den Aufräumarbeiten gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Verkehrsbehinderungen konnten somit minimiert werden.

Die Feuerwehr Meggenhofen stand für rund eine Stunde mit zwei Fahrzeugen im Einsatz.

Bericht: HBI Reinhard Voithofer

Fotos: FF Meggenhofen, honorarfrei in der Dropbox