Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Feuerwehrreise nach ROM

  • 50 neue Einsatzhelme für die FF Natternbach

  • Motorsägenschulung in Unterheuberg

  • VVS Kematen & Steinerkirchen

  • VU auf der B137 in Stritzing

  • Strumtief Sabine streifte unseren Bezirk

Aktuelle Einsätze in gr

Sturmtief Petra schlug erneut in Esthofen (GDE Waizenkirchen) zu

Zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit wurde die Feuerwehr Unterheuberg am Dienstag 4.2.2020 um 07:56 Uhr zu umgestürzten Bäumen in die Ortschaft Esthofen, Gemeinde Waizenkirchen alarmiert.

 

Bei der Erkundung der  Lage kurz nach dem Eintreffen am Einsatzort, stellten die Kameraden der Feuerwehr Unterheuberg fest, dass ein Pkw von drei umgestürzten Bäumen eingesperrt war. Der Einsatzort befand sich auf der Michaelnbach-Stauff Landesstraße am Ortsausgang von Esthofen Richtung St.Agatha. Das Auto war weitgehend unbeschädigt und der Lenker glücklicherweise nicht verletzt. Es wurde ein Lotse auf Höhe Kreuzung Richtung Hatzing platziert, welcher den Verkehr umleitete und die Straße sperrte.

Anschließend wurde der PKW freigeschnitten, um ihn so schnell wie möglich (es herrschte noch immer heftiger Wind) aus dem Gefahrenbereich fahren zu können. Gemeinsam fällten die Kameraden der FF Unterheuberg und der FF St.Agatha Risikobäume entlang der Landesstraße, um eine weitere Gefährdung der Straßenbenutzer auszuschließen.

Abschließend wurde die Straße noch gereinigt und die Umleitung aufgehoben.

10 Mann der FF Unterheuberg waren mit 4 Motorsägen und dem Radlader der Firma Sägewerk Hager im Einsatz.

FF St. Agatha + Radlader der Gemeinde St. Agatha

Bericht Wolfgang Leßlhumer

Fotos Johannes Haslehner