Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Neue Wissenstest-App jetzt online

  • Wohnhausbrand in Haag am Hausruck

  • ADVENTÜBUNG BEI DER FF UNTERHEUBERG

  • BRANDDIENSTLEISTUNGSPRÜFUNG IN ESCHENAU

  • LPRBD IN BRONZE

  • 5,5T FÜHRERSCHEIN BESTANDEN!

Aktuelle Einsätze in gr

PKW mit Anhänger von der Straße abgekommen

Am Samstag, 19. Dezember wurde die FF Kallham und die FF Güttling um 12:27 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B137 höhe Stieredt/Gemeinde Riedau alarmiert.

Beim Eintreffen stellte sich heraus dass keine Personen im Fahrzeug eingeklemmt waren. Ein PKW mit Anhänger ist von der Fahrbahn abgekommen und in die steilen Böschung abgerutscht.
Die FF Kallham übernahm bis zum Eintreffen der Rettung die Patientenversorgung und führte mit der FF Güttling die Verkehrssicherung durch.
Die Aufräumarbeiten wurden von der FF Riedau übernohmen.

Im Einsatz standen die beiden Wehren (Kallham und Güttling) mit 21 Mann.
FF Kallham mit TLF-A2000 und LFB-A2
FF Güttling mit KLF-A
FF Riedau mit LFB, KDO-F (Einsatzleitung)
4x Rettung
2x Notarzt
Polizei Neumarkt

Bericht: FF Kallham
Foto: H. Ecklmayr