Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Neue Wissenstest-App jetzt online

  • Wohnhausbrand in Haag am Hausruck

  • ADVENTÜBUNG BEI DER FF UNTERHEUBERG

  • BRANDDIENSTLEISTUNGSPRÜFUNG IN ESCHENAU

  • LPRBD IN BRONZE

  • 5,5T FÜHRERSCHEIN BESTANDEN!

  • 2. Grundlehrgang erfolgreich

Aktuelle Einsätze in gr

PKW-Brand in Aistersheim

Zu einem PKW-Brand bei der Ortseinfahrt von Aistersheim wurden die Feuerwehren Aistersheim und Meggenhofen am Donnerstag, den 22. September 2016 gerufen.

Eigentlich sollte an diesem Abend die Funkübung der Gruppe A, des Abschnittes Grieskirchen von den Kameraden der Feuerwehr Meggenhofen durchgeführt werden. Aber kurz vor Beginn dieser, wurde am Feuerwehrfunk mitgehöhrt, dass die Feuerwehr Aistersheim zu einem PKW-Brand alarmiert wurde.
Natürlich wurde sofort die Hilfe seitens der Feuerwehr Meggenhofen angeboten, welche vorerst aber nicht notwendig war. Erst nachdem der Brand gelöscht worden war, wurden die Meggenhofner Kameraden vorsorglich zur Unterstützung für eine eventuell notwendige Suchaktion nach dem vorübergehend abgängigem Lenker nachgeordert.

Da aber auch die Funkübung abgehalten werden musste, war es zu Beginn dieser etwas hektisch, was sich aber nach kurzer Zeit schon wieder gelegt hat.
An der Einsatzstelle beim PKW-Brand war man vorerst etwas Ratlos, wo den der Lenker sei. Zeugen haben ausgesagt, dass ein junger Bursch in kurzer Hose von der Unfallstelle davon gelaufen ist. Im Zuge der Arbeiten an der Unfallstelle, der PKW kam vorher links von der Fahrbahn ab, touchierte noch einen Baum und fing anschließend Feuer, tauchte der angebliche Lenker wieder auf. Eine Suchaktion war somit nicht mehr notwendig.

Die Feuerwehr Meggenhofen, die mit 28 Kameraden ausgerückt war, konnte anschließend wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Bericht: HBI Reinhard Voithofer, FF Meggenhofen
Fotos: FF Aistersheim und FF Meggenhofen