Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Neue Wissenstest-App jetzt online

  • Wohnhausbrand in Haag am Hausruck

  • ADVENTÜBUNG BEI DER FF UNTERHEUBERG

  • BRANDDIENSTLEISTUNGSPRÜFUNG IN ESCHENAU

  • LPRBD IN BRONZE

  • 5,5T FÜHRERSCHEIN BESTANDEN!

Aktuelle Einsätze in gr

Ölaustritt in Bachleithnerbach - 16 Stunden im Einsatz!

Am Freitag, den 19. Dezember 2014 wurde die Haager Feuerwehr gegen zu 09:32 Uhr zu einem Ölaustritt in den Bachleithnerbach alarmiert.

Als Erstmaßnahme wurden einige Ölsperren errichtet und die Feuerwehr Rottenbach verständigt, um ebenfalls Sperren zu errichten. Bei weiterer Erkundung stieß man auf einen Kanal aus welchem möglicherweise das Heizöl ausgetreten ist.

Das Ölfahrzeug der Feuerwehr Grieskirchen wurde an die Einsatzstelle beordert um eine Schlängelleitung auf einem Teich zu errichten. Gleichzeitig wurden Sachverständige der Bezirkshauptmannschaft, der Oö. Landesregierung und der Polizei benachrichtigt. Vom Amtssachverständigen wurde ein Entsorgungsunternehmen beauftragt, den Ölfilm am Teich abzusaugen.

Gleichzeitig wurde auch die umfangreiche Ursachenforschung weiterbetrieben. Dazu kam unter anderem auch ein Spürhund der Polizei zum Einsatz. Nach langen und intensiven Bemühungen konnte die Austrittsstelle eingegrenzt werden.

Abends wurde noch die Feuerwehr Weibern alarmiert, um mit dem Leuchtballon die Einsatzstelle auszuleuchten und die Fachfirma bei den Auspumparbeiten zu unterstützen. Die betroffenen Kanäle wurden vom Entsorgungsunternehmen gespült.

Weitere Erhebungen werden von der Polizei geführt. Der Einsatz der Haager Wehr dauerte mit Kontrolle der Ölsperren und nach umfangreichen
Reinigungsarbeiten bis Samstagvormittag.

Durch die gemeinsame Anstrengung aller Beteiligten konnte ein größerer Umweltschaden vermieden werden.


Bericht und Fotos: Alfred Voithofer, FF Haag/Hrk.