Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in gr

Nächtlicher Küchenbrand in einem Mehrparteienhaus

In der Nacht zum 28.04.2019 wurde die Freiwillige Feuerwehr Wallern zu einem Brand in einem Mehrparteienwohnhaus alarmiert.

Nach der Lageerkundung durch den Atemschutztrupp stellte sich heraus, dass in einer Wohnung im 2. Obergeschoß ein Brand im Bereich der Küche ausgebrochen ist. Durch den raschen Einsatz eines HD-Rohres konnte der Brand gelöscht und eine weitere Ausbreitung auf die gesamte Wohnung verhindert werden. Das Brandgut wurde von den beiden eingesetzten Atemschutztrupps aus der Wohnung gebracht und anschließend der Bereich mittels Wärmebildkamera auf weitere Brandherde überprüft.

Weiters wurde die Wohnung und das Stiegenhaus belüftet, sowie die restlichen Bewohner des Hauses zur Sicherheit aus dem Haus evakuiert. Diese konnten nach dem Einsatz wieder in ihre Wohnungen zurück. Die Bewohnerin, die den Brand beim Nachhause kommen bemerkte, wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes von der Feuerwehr erstversorgt, ebenso wurden zwei Haustiere in Sicherheit gebracht. Die Brandursache ist noch nicht geklärt.

Anwesende Einsatzkräfte:

FF Wallern  Einsatzleiter: HBI Patrick Kastl

Rotes Kreuz Grieskirchen

Polizei

 

Fotos (c) FF Wallern