Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Aktion 1220 FF Tegernbach startet mit regionalem Einkauf

  • LANGWIERIGER EINSATZ NACH LKW UNFALL

  • VU in mit eingeklemmter Person

  • Covid-Bilanz und Triagedienst beendet

  • Trawöger ist neuer Landes-Feuerwehrkurat

  • Großeinsatz in Wallern

Aktuelle Einsätze in gr

Menschenrettung nach Forstunfall

So lautete die Alarmierung für die Feuerwehren der Gemeinde Kallham am 03 April um 18:47 Uhr.

 

Beim Eintreffen der ersten Kräfte der FF Kallham war bereits die Rettung vor Ort und betreute das Unfallopfer. Dieser war zum Glück nicht mehr unter dem Baum eingeklemmt. Wir unterstützten die Rettung und den Notarzt bei der Patientenversorgung und bei der anschließenden Rettung aus dem unwegsamen Gelände. 

Dieser wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. 

Einsatzende um 20:35 Uhr.

Auch wir müssen in Zeiten von Corona besondere Vorkehrungen treffen um die Einsatzfähigkeit aufrecht halten zu können. 

Alle Einsatzkräfte die mit den Patienten in Kontakt kommen tragen Schutzmasken und das Personal wird auf ein Minimum reduziert. 

Im Einsatz standen:

FF Kallham mit TLFA-B2000, LF-A, (Einsatzleitung) 

FF Asche mit KLF-A 

FF Güttling mit KLF-A

FF Kimpling mit KLF-A 

Rotes Kreuz Riedau

Notarzte Grieskirchen 

Rettungshubschraubers Christophorus 10

Polizei Neumarkt

Bericht und Bilder: FF Kallham