Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Jugendlager-Aufbau perfekt im Zeitplan

  • Brand eines LKW-Aufliegers

  • LR Klinger wurde 60

  • Großeinsatz in Peuerbach

  • Landesbewerb

  • Ehrung für E-LBD Kronsteiner

Aktuelle Einsätze in gr

Knapp an einem Waldbrand vorbei!

Brand konnte noch rechtzeitig vor einer Ausbreitung eingedämmt werden.

Einem aufmerksamen Radfahrer ist es zu verdanken, dass am Mittwoch, den 3. April 2019 im Schlatter-Holz in Meggenhofen kein größerer Waldbrand ausbrach. Durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte schlimmeres verhindert werden.
Um 14:15 Uhr wurden die drei Feuerwehren der Gemeinde Meggenhofen zu einem Einsatz mit dem Stichwort: "Brand: Baum, Flur, Böschung" in die Ortschaft Schlatt gerufen. Kurz vor der Ortschaft Schlatt wurde die Feuerwehr Meggenhofen von einer Passantin eingewiesen, dass der Brandort im angrenzenden Waldstück, dem so genannten Schlatter-Holz, liegt.
Am Einsatzort selbst, konnte ein glosender und stark rauchender Haufen biogener Abfälle (vorwiegend Hecken- und Grünschnitt) vorgefunden werden. Noch rechtzeitig bevor sich der Brand weiter ausbreitete, konnten die Meggenhofner Kameraden den Brand eindämmen. Die Feuerwehren Roitham und Wilhelmsberg kamen nicht mehr zum Einsatz.
Die Brandauslösung ist unbekannt. 
Nach gut einer Stunde konnte die Feuerwehr ihren Einsatz beenden und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Bericht: HBI Reinhard Voithofer; Bilder: FF Meggenhofen