Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in gr

Heizraumbrand in Gaspoltshofen rasch gelöscht

Alle fünf Feuerwehren der Marktgemeinde Gaspoltshofen wurden am Dienstag, 12. September 2017 kurz vor 21 Uhr zu einem Heizraumbrand in der Hauptstraße in Gaspoltshofen gerufen.

Zwei Löschfahrzeuge der Feuerwehr Gaspoltshofen machten sich wenige Minuten nach der Alarmierung zum Brandobjekt bei einem Feuerwehrkameraden auf. Durch die schnelle Reaktion des Hausbesitzers, der den Brand mit einem Gartenschlauch bereits bekämpfte, musste der Atemschutztrupp der Feuerwehr Gaspoltshofen nur mehr Nachlöscharbeiten verrichten.

Weiters wurden brennbare Materialen und bereits verbranntes aus dem Heizraum entfernt. Noch vorhandene Glutnester wurden mit der mitgeführten Wärmebildkamera geortet und abgelöscht.

Die aufgebaute Zubringerleitung vom nahegelegenen Hydranten konnte wenig später wieder abgebaut werden, da glücklicherweise kein Wasser mehr benötigt wurde.

Nach circa einer Stunde konnten alle Feuerwehrmänner und Frauen der Marktgemeinde Gaspoltshofen wieder in ihre Feuerwehrhäuser einrücken. Ebenso vor Ort waren die Polizei sowie das Rote Kreuz.

Bericht: BI David Kössldorfer
Fotos: OBM Markus Eckerstorfer, beide FF Gaspoltshofen

Presseaussendung der Polizei vom 13.09.2017, 07:24 Uhr

Heizraum geriet in Brand
Aus bislang unbekannter Ursache brach am 12. September 2017 gegen 21 Uhr im Heizraum einer Wohnanlage in Gaspoltshofen ein Brand aus. Dieser konnte vom 73-jährigen Bewohner noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr soweit gelöscht werden, sodass ein Ausbreiten auf andere Gebäudeteile verhindert werden konnte. Durch das Feuer wurden große Teile der Installation beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro. Personen wurden zum Glück nicht verletzt.