Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • GROSSEINSATZ BEI WOHNHAUSBRAND

  • Trauer um E-BFKurat Andlinger

  • 2. Liga-Bewerb in Altenhof/Hrk.

  • Übung im Pöttinger Ersatzteillager

  • Toller Bewerbsauftakt in Taufkirchen

  • LF-A Segnung in Untertressleinsbach

Aktuelle Einsätze in gr

Gewitterzelle über Oberösterreich

Am Abend des 05.06.2022 entlud sich eine vorhergesagte Gewitterzelle über Oberösterreich und verstärkt in Wallern. Diese forderte wieder unzählige Einsatzkräfte.

 

Von Haag am Hausruck bis nach Wallern breitete sich das heftige Unwetter am 5. Juni 2022 über den Bezirk aus. 42 Feuerwehren im Bezirk Grieskirchen standen im Dauereinsatz und mussten ca. 120 Einsätze abarbeiten.

Bericht der FF Wallern

So bewältigte auch die Feuerwehr Wallern rund 15 Einsätze. Überflutete Keller mussten ausgepumpt und vermurte Straßen gereinigt werden. Aufgrund einer Verklausung wurde aus einem kleinem Gerinne ein reißender Bach der eine ganze Ortschaft bedrohte.

Durch den gemeinsamen und vor allem raschen Einsatz vieler Feuerwehren konnte jedoch schlimmeres verhindert werden. Nach einer arbeitsreichen Nacht wird auch am Pfingstmontag für Aufräumarbeiten und Beseitigung der Schäden aufgewendet.

Im Einsatz standen:

FF Wallern
FF Bad Schallerbach
FF Schlüsslberg
FF Haiding
FF Meggenhofen
ortsansässige Landwirte mit ihren Geräten

Update 06.06.2022

Nach einer sehr kurzen Ruhepause für die Einsatzkräfte (es wurde bis 03:00 Uhr morgens an den Einsatzstellen gearbeitet), begannen um 07:30 Uhr wieder die Aufräumarbeiten am Pfingstmontag. An vielen Stellen galt es den Schlamm rasch zu beseitigen bevor dieser eintrocknet. Dabei unterstützen uns auch die Nachbarfeuerwehren aus Bad Schallerbach und Schlüßlberg.

Fotos: Marlene Zauner u. FF Wallern