Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Forstschulung

    bei der Feuerwehr Grieskirchen ....zum Bericht

  • Präsentation der digitalen Wasserkarte

    der Marktgemeinde Gaspoltshofen ...zum Bericht

  • Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall

    für die FF Peuerbach ...zum Bericht

  • Funkübungsbeginn einmal anders

    in Meggenhofen ...zum Bericht

  • 27 Funk-Gold Anwärter

    Vorbereitungskurs in Waizenkirchen

  • Brand Landwirtschaftliches Objekt

Aktuelle Einsätze in gr

Feuerlösch- und Katastrophenschutzzug des Bezirkes Grieskirchen in Ebensee

Bei Katastrophen zeigt das österreichische Feuerwehrsystem seine volle Stärke. Am Samstag, 12. Jänner wurde der Feuerlösch- und Katastrophenzug (Personal) des Bezirkes Grieskirchen alarmiert.

Als Treffpunkt wurde der Pendlerparkplatz in Meggenhofen disponiert,  71 Einsatzkräfte mit 11 Fahrzeugen aus neun Feuerwehren aus dem Bezirk Grieskirchen wurden in die Marktgemeinde Ebensee in Marsch gesetzt. Zugskommandant: BR Helmut Neuweg.

Nach einer Lagebesprechung in Ebensee übernahmen die Feuerwehren den ersten Einsatz.

Der gesamte F-KAT Zug Grieskirchen steht derzeit bei der Firma Polytec im Einsatz und befreit die Produktionshallen von den gewaltigen Schneemassen. Die Dachflächen der Produktionshallen betragen 36.000m².

Update 12. Jänner, 12:28 Uhr:

In Ebensee stehen derzeit 277 Einsatzkräfte, davon 55 Mann vom Bundesheer im Einsatz. Die Hauptaufgabengebiete der Einsatzkräfte sind Dächer von der Schneelast zu befreien und die wichtigsten Verkehrswege frei zu räumen.

Feuerwehren im Einsatz:

  • FF Altenhof am Hausruck
  • FF Aschau
  • FF Haag am Hausruck
  • FF Kematen am Innbach
  • FF St. Agatha
  • FF Stillfüssing
  • FF Tolleterau
  • FF Untertressleinsbach
  • FF Waizenkirchen

Fotos: OBI Hermann Grininger, Presseteam BFK Grieskirchen; BFKDO Gmunden
Bericht: OBI Sebastian Muska, Presseteam BFK Grieskirchen