Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Neue Wissenstest-App jetzt online

  • Wohnhausbrand in Haag am Hausruck

  • ADVENTÜBUNG BEI DER FF UNTERHEUBERG

  • BRANDDIENSTLEISTUNGSPRÜFUNG IN ESCHENAU

  • LPRBD IN BRONZE

  • 5,5T FÜHRERSCHEIN BESTANDEN!

Aktuelle Einsätze in gr

Fahrzeugbrand mit drohendem Übergriff auf Wohnhaus

Alarm für die drei Hofkirchner Feuerwehren (Hofkirchen an der Trattnach, Ruhringsdorf und Weng) zu einem Brandeinsatz am Montagnachmittag, 17. Juli 2017 um 16:04 Uhr

Aus zur Zeit ungeklärter Ursache begann heute Nachmittag im Gemeindegebiet von Hofkirchen an der Trattnach ein Fahrzeug zu brennen. Um das Übergreifen der Flammen auf das nahegelegene Hausdach zu verhindern, begann der Besitzer sofort mit eigenmächtigen Löschversuchen beziehungsweise mit dem Benetzen der Fassade mittels Gartenschlauch. Beim Eintreffen der Kameraden standen das Auto und ein daneben abgestelltes Motorrad bereits in Vollbrand. Nur durch das beherzte Eingreifen des Besitzers und dem schnell abgesetzten Feuerwehrnotruf durch die Nachbarn, konnte gerade noch Schlimmeres verhindert werden.

Alarmierung um 16:04 Uhr,
Einsatzbereitschaft wiederhergestellt um 17:27 Uhr.

Bericht: Michael Schwarzgruber, FF Hofkirchen
Fotos: Gerhard Schrödl

Presseaussendung der Polizei vom 18.07.2017, 07:29 Uhr

Auto und Motorrad gerieten in Brand
Aus bislang unbekannten Gründen entstand am 17. Juli 2017 gegen 16:10 Uhr bei einem Pkw und einem Motorrad eines 53-Jährigen ein Brand. Beide Fahrzeuge waren auf einem Parkplatz vor einem Haus in Hofkirchen an der Trattnach abgestellt. Im Zuge des Pkw-Brandes wurde auch das unmittelbar nebenstehende Motorrad, vermutlich durch eine Stichflamme vom Pkw in Richtung Motorradtank, entzündet. Beide Fahrzeuge brannten vollständig aus. Personen waren nicht gefährdet. Die FF Hofkirchen war mit einem Löschzug im Einsatz. Der entstandene Schaden kann bislang noch nicht beziffert werden. Die Ermittlungen zur Brandursache sind am Laufen.