Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Neue Wissenstest-App jetzt online

  • Wohnhausbrand in Haag am Hausruck

  • ADVENTÜBUNG BEI DER FF UNTERHEUBERG

  • BRANDDIENSTLEISTUNGSPRÜFUNG IN ESCHENAU

  • LPRBD IN BRONZE

  • 5,5T FÜHRERSCHEIN BESTANDEN!

Aktuelle Einsätze in gr

Fahrzeugbergung

Vermutliche Straßenglätte wurde einem jungen Fahrzeuglenker am Mittwoch, den 17. Jänner 2018 zum Verhängnis.

Bereits den ganzen Tag über waren Feuerwehren auf Grund des kalten und sehr wechselhaften Wetters schon im Einsatz, um Fahrzeuge zu bergen. Am Abend des 17. Jänners spitzte sich die Lage noch einmal kurz zu. Temperaturen um den Gefrierpunkt, Wind, Regen und Schnee taten das übrige dazu.

Um 19:45 Uhr wurde die Feuerwehr Meggenhofen telefonisch von einem Verkehrsunfall auf der Innbachtalstraße im Bereich der Gepl-Brücke an der Ortsausfahrt von Meggenhofen Richtung Kematen am Innbach in Kenntnis gesetzt. Da einige Kameraden bezüglich einer Ausbildungsbesprechung gerade im Feuerwehrhaus anwesend waren, konnte rasch an die Unfallstelle ausgerückt werden.
An der Unfallstelle selbst, fand man ein Fahrzeug vor, das eben vermutlich auf Grund der herrschenden Straßenglätte gegen das Brückengeländer gekracht war und dabei erheblich beschädigt wurde. Der Lenker und sein Beifahrer blieben dabei glücklicherweise unverletzt.
Absicherungs- und Aufräumarbeiten waren die Aufgaben der ausgerückten Feuerwehr-Mannschaft. Weiter´s wurde ein Abschleppdienst verständigt und das Fahrzeug verladen. Nach gut einer Stunde war der Einsatz für die Kameraden der Feuerwehr Meggenhofen wieder vorbei.

Bericht: HBI Reinhard Voithofer
Bild: FF Meggenhofen