Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Neue Wissenstest-App jetzt online

  • Wohnhausbrand in Haag am Hausruck

  • ADVENTÜBUNG BEI DER FF UNTERHEUBERG

  • BRANDDIENSTLEISTUNGSPRÜFUNG IN ESCHENAU

  • LPRBD IN BRONZE

  • 5,5T FÜHRERSCHEIN BESTANDEN!

  • 2. Grundlehrgang erfolgreich

Aktuelle Einsätze in gr

Baum stürzte auf zwei fahrende PKW`s

Am 27. Oktober 2017 um 11:53 Uhr wurde die Feuerwehr Bad Schallerbach auf die B137 Höhe Schallerbacherberg zu einem Sturmschaden bzw. freimachen von Verkehrswegen alarmiert.

Ein Baum stürzte aufgrund einer Sturmböe auf zwei sich entgegenkommende Fahrzeuge. Aufgrund des Aufpralls löste ein Airbag eines PKWs aus und verletzte den Fahrzeuglenker, dieser wurde ambulant im Klinikum Wels-Grieskirchen behandelt. Der zweite PKW-Lenker blieb unverletzt.

Die FF Bad Schallerbach beseitigte mittels Motorsäge den Baum von der Fahrbahn und reinigte die Fahrbahn von Ästen. Ein Abschleppunternehmen entfernte die beschädigten Fahrzeuge. An den beiden PKW entstand Sachschaden in unbestimmter Höhe.

Während den Aufräumarbeiten war die B137 gesperrt. Im Einsatz standen 20 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Bad Schallerbach sowie Rotes Kreuz und Polizei.

Bericht & Fotos: AW Markus Hanetseder, FF Bad Schallerbach

Presseaussendung der Polizei vom 27.10.2017, 14:02 Uhr

Baum stürzte auf zwei fahrende Autos
Am 27. Oktober 2017 gegen 11:30 Uhr stürzte ein Baum aufgrund einer Sturmboe auf der B137, Höhe Schallerbacher Berg, Gemeinde Bad Schallerbach, auf zwei entgegenkommende Fahrzeuge. Dabei erlitt ein 33-jähriger Pkw-Lenker aus Wels Verletzungen unbestimmten Grades, der zweite Pkw-Lenker, ein 27-Jähriger aus Enzenkirchen blieb unverletzt. An den beiden Pkw entstand Sachschaden in unbestimmter Höhe.
Die Unfallstelle wurde durch die Freiwillige Feuerwehr Bad Schallerbach unverzüglich geräumt. Die gesamte B137 war aufgrund des Unfalls und der Aufräumarbeiten für etwa 45 min gesperrt.