Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Gartenhütte verursachte Großeinsatz

  • UMGESTÜRZTER BAUM AUF HAUSDACH

  • Einstiegstest absolviert

  • Neue Dienstbekleidung

  • Zehn GOLDENE Funker

  • Praktische Prüfung abgelegt

  • 2. Grundlehrgang erfolgreich abgeschlossen

Aktuelle Einsätze in gr

Aufräumarbeiten nach VU in Meggenhofen

Während ein Teil der Mannschaft sich beim Skiausflug vergnügte, hieß es für den anderen Teil: "Aufräumen nach Verkehrsunfall".

Um 9.25 Uhr wurde die Feuerwehr Meggenhofen am Samstag, den 22.02.2020 telefonisch von der Polizei über einen Verkehrsunfall im Bereich des Pendlerparkplatzes in der Ortschaft Trappenhof verständigt.

Eine "Kleinalarm-Mannschaft" rückte daraufhin mit dem RÜST-Lösch-Fahrzeug zur Unfallstelle aus und stellte folgendes fest: Eine PKW-Lenkerin übersah offensichtlich beim Ausfahren aus dem Pendlerparkplatz einen von links kommenden Klein-Bus und rammte diesen im hinteren Bereich.

Der PKW der Lenkerin wurde dabei erheblich im Frontbereich beschädigt und Flüssigkeiten traten aus. Der Bus dürfte den Unfall glimpflicher überstanden haben, verletzt wurde zum Glück niemand.

Die Mannschaft des Rüst-Lösch-Fahrzeuges sicherte die Unfallstelle ab, reinigte diese und band die ausgelaufenen Flüssigkeiten. Ein Abschleppunternehmen barg das defekte Fahrzeug, der Bus konnte seine Fahrt selbstständig fortsetzen.

Bericht: HBI Reinhard Voithofer


Bilder: FF Meggenhofen