Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Ölaustritt

  • Brand im Altenheim

  • Abschnitts-Atemschutzübung

  • WURZELSTOCK BLOCKIERT STRASSE

  • Abschnittsübung Haag

  • Einstiegstest im Abschnitt Grieskirchen

Aktuelle Einsätze in gr

Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall

Am Montagabend um 21:30 Uhr wurde die FF Ritzing (Gem. Waizenkirchen) zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall in Weinzierlbruck alarmiert.

Ein PKW mit drei Insassen kam in der Ortschaft Weinzierlbruck von der Straße ab und prallte gegen neben der Straße gelagerte Baumstämme. Ein Mitfahrer wurde unbestimmten Grades verletzt und nach Versorgung von Notarzt und Rettungssanitätern ins Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr Ritzing sorgte für die örtliche Umleitung und konnte nach dem Säubern der Fahrbahn den Einsatz um 22:30 Uhr wieder beenden.

Im Einsatz standen Rettung, Notarzt, Polizei, Feuerwehr Ritzing mit 18 Mann und 2 Fahrzeugen.

Bericht: LM Florian Mair, FF Ritzing
Fotos: FF Ritzing

Presseaussendung der Polizei vom 29.08.2017, 07:18 Uhr

Verkehrsunfall in Waizenkirchen

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es Montagabend in der Gemeinde Waizenkirchen. Ein 17-jähriger Autofahrer aus St. Agatha lenkte am 28. August 2017 gegen 21:30 Uhr seinen Pkw auf einer Gemeindestraße von Prambachkirchen in Richtung Manzing. Am Beifahrer saß sein 16-jähriger Freund und auf der Rückbank hinter dem Beifahrer sein 17-jähriger Freund. Auf Höhe eines Wohnhauses in Waizenkirchen kam der junge Lenker mit seinem Pkw in einer dort befindlichen Linkskurve rechts von der Fahrbahn ab. Das Auto des 17-Jährigen geriet daraufhin ins Schleudern und krachte anschließend mit der rechten Fahrzeugseite gegen einen dort befindlichen Stoß aus Baumstämmen. Dabei wurde der Pkw um die eigene Achse gedreht und kam anschließend entgegen der Fahrtrichtung auf der Straße zum Stillstand. Der 17-jährige Mitfahrer wurde durch diesen Verkehrsunfall schwer verletzt und wurde nach Erstversorgung vor Ort mit der Rettung in das Klinikum Wels-Grieskirchen eingeliefert. Der 17-jähriger Lenker sowie sein 16-jähriger Beifahrer blieben unverletzt.

Presseaussendung der Polizei vom 30.08.2017, 15:35 Uhr

Verkehrsunfall in Waizenkirchen - Nachtrag
Der 17-jährige Mitfahrer, der bei dem Verkehrsunfall am 28. August 2017 schwer verletzt wurde, ist heute im Klinikum Wels aufgrund seiner schweren Verletzungen verstorben.