Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Neue Wissenstest-App jetzt online

  • Wohnhausbrand in Haag am Hausruck

  • ADVENTÜBUNG BEI DER FF UNTERHEUBERG

  • BRANDDIENSTLEISTUNGSPRÜFUNG IN ESCHENAU

  • LPRBD IN BRONZE

  • 5,5T FÜHRERSCHEIN BESTANDEN!

Aktuelle Einsätze in gr

Voller Feuerwehr-Funklehrgang gestartet

Am 14. November 2014 startete ein neuer Funklehrgang in Gaspoltshofen.

Da auch die Funklehrgänge von unseren Einsatzkräften so begehrt sind, wurde neben dem Frühjahrstermin ein zusätzlicher Herbsttermin vom Bezirks-Feuerwehrkommando Grieskirchen organisiert.

Der für Funkwesen zuständige Hauptamtswalter, Michael Humer konnte hierzu 50 Feuerwehrkameraden (incl. sieben Damen) begrüßen. Die Lehrgangsaufnahme (Anmeldung) des 32. Funklehrganges wurde wiederum vom Schriftführer HAW Ing. Johann Neuwirth durchgeführt. Auch der zuständige Funkbeauftragte des Abschnitts-Feuerwehrkommandos Haag am Hausruck, OAW Helmut Autengruber ist am gesamten Lehrgang als Ausbildner tätig.

Der Lehrgang gliedert sich in theoretische und praktische Ausbildungsmodule. Hierbei werden die Teilnehmer hervorragend am Funkgerät und in der Kartenkunde ausgebildet. Der Kurs dauert zweieinhalb Tage. Zum Abschluss des Funklehrganges findet eine schriftliche Erfolgskontrolle statt. Hier müssen die geschulten Feuerwehrfunker ihr erlerntes wiedergeben.

In Vertretung des Bezirks-Feuerwehrkommandanten begrüßte BFKdt.-Stv. Brandrat Helmut Neuweg den zuständigen Bürgermeister aus Gaspoltshofen und Landtagsabgeordneten Ing. Wolfgang Klinger und die beiden Brandräte Johann Kronsteiner und Franz Oberndorfer.

 

Christian Rebhahn, Presseteam BFK Grieskirchen