Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Grundlehrgang

  • VVS einmal anders....

  • Erste Feuerwehrfrau im Aktivdienst

  • 1. Grundlehrgang als Webinar

  • Verkehrsunfall erst nach Stunden entdeckt

  • Tiertransport verunfallt

Aktuelle Einsätze in gr

Volksschule Bad Schallerbach wegen Brand evakuiert

Zu einer Einsatzübung rückten die Feuerwehren Bad Schallerbach, Tegernbach und Schlüßlberg am 7. April 2017 in die Volksschule Bad Schallerbach aus.

Die Übungsannahme war ein Brand einer Reinigungsmaschine in einem Abstellraum im Erdgeschoss. Die Direktorin Mag. Irene Dunzinger entdeckte um 10 Uhr die Verrauchung und verständigte daraufhin sofort die Feuerwehr. Der interne Räumungsalarm mittels Klingelsignal wurde ausgelöst und die Schüler bzw. Lehrer wurden von der Verrauchung informiert. Die Kinder blieben in ihren Klassen, die Türen konnten mittels Tüchern, Polstern und Bekleidungsstücken abgedichtet werden und die Fenster wurden geöffnet.

Nach dem Eintreffen der FF Bad Schallerbach am Einsatzort und Erkundung der Lage gab der Einsatzleiter HLM Martin Sallaberger den Befehl zum Innenangriff eines Atemschutztrupps mit einem C-Rohr.
Eine Zubringleitung von einem nahegelegenen Hydranten wurde zum Tanklöschfahrzeug aufgebaut. Ein Hochleistungslüfter zur Entrauchung der gesamten Schulaula konnte in Stellung gebracht werden.

Insgesamt sechs Klassen wurden über die Leiter bzw. aus den Fenstern im Erdgeschoss von den Nachbarfeuerwehren Tegernbach und Schlüßlberg evakuiert. Die Evakuierung aus dem ersten Stock über Leitern bindet eine hohe Anzahl von Helfern und nimmt sehr viel Zeit in Anspruch.

Nach abgeschlossener Brandbekämpfung führte der zweite Atemschutztrupp eine Personenrettung mittels Tragetuch durch. Während der Einsatzübung besuchte HBI Hans-Jörg Frischmuth die Schüler und Lehrer der Klassen im 1. OG und informierte sie über den Übungsablauf. Als die Fluchtwege rauchfrei waren, konnten die restlichen drei Klassen, die Schule über das Stiegenhaus verlassen.
Nach Beendigung der Räumungsübung beantwortete HBI Hans-Jörg Frischmuth die Fragen der Schüler und Lehrer im Turnsaal der Schule.

Einen großen Dank an die Nachbarfeuerwehren Tegernbach und Schlüßlberg für die Übungsteilnahme und den reibungslosen Ablauf. Ebenfalls einen Dank an die Übungsverantwortlichen AW Udo Grubmair und HLM Martin Sallaberger für die Vorbereitungsarbeiten.

Eingesetzte Einsatzkräfte und Fahrzeuge:

  • FF Bad Schallerbach mit 15 Mann und TLF-A 4000, LFB-A2, KDO
  • FF Tegernbach mit 8 Mann und KLF
  • FF Schlüßlberg mit 9 Mann und LFB-A1

Bericht & Fotos: AW Markus Hantseder, FF Bad Schallerbach