Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Jugendlager-Aufbau perfekt im Zeitplan

  • Brand eines LKW-Aufliegers

  • LR Klinger wurde 60

  • Großeinsatz in Peuerbach

  • Landesbewerb

  • Ehrung für E-LBD Kronsteiner

Aktuelle Einsätze in gr

Spatenstich für 1. Gemeinsames Feuerwehrhaus

Am Samstag, 11. Mai 2019 luden die zwei Kommandanten und der Bürgermeister zur Spatenstichfeier nach Wendling ein.

Wendlings Bürgermeister Christian Perndorfer und die beiden Kommandanten HBI Sebastian Feischl (FF Wendling), HBI Jürgen Nöhammer (FF Zupfing) luden am Samstagmittag zur Spatenstichfeier des neuen Feuerwehrhauses ein.

Das neue Gebäude ist das 1. im Bezirk Grieskirchen, in dem künftig zwei Feuerwehren gemeinsame Sache machen. Die Wehren aus Wendling und Zupfing bauen eine gemeinsame Zeugstätte mit 2,5 Stellplätzen und einer Gesamtbausumme von 950.000,- Euro.

Ab Juni wird gebaut, so die Ing. Alfred Mühlböck von der Baufirma (Duswald) und der Baumeister Ing. Christoph Mayr (Planbüro Mayr) beim Spatenstich. Bereits Ende Mai 2020 soll das Haus bezugsfertig sein, dass in der Nähe des Bauhofes/Kläranlage Wendling künftig seinen Platz finden wird.

Neben dem Bürgermeister und den beiden Feuerwehrkommandanten waren auch Vertreter des Gemeinderates und der Bezirks-Feuerwehrkommandant anwesend.

Bilderklärung großer Spatenstich (vlnr.):

Baumgartner Konrad (Vizebürgermeister)
Ing. Mühlböck Alfred (Fa. Duswald)
Roither Robert (Gemeindevorstand - FPÖ)
Feischl Sebastian (Kdt. FF Wendling)
Perndorfer Christian (Bürgermeister)
Nöhammer Jürgen (Kdt. FF Zupfing)
Baumeister Ing. Stephan Taubinger (Planung - www.bm-taubinger.at )
Höftberger Günther (Fraktionsobmann - ÖVP)
Ablinger Herbert (BFKdt.)
Baumeister Ing. Christoph Mayr (Planbüro Mayr)

Als Erinnerung an diesen besonderen Tag wurde ein Spaten von allen anwesenden Ehrengästen handsigniert.

Fotos: FF Wendling