Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • 5,5T FÜHRERSCHEIN BESTANDEN!

  • 2. Grundlehrgang erfolgreich

  • LPRBD IN BRONZE GEMEISTERT

  • 34 Verkehrsregler ausgebildet

  • Statt einer Übung wurde es ernst

  • Großübung in Unterstetten

Aktuelle Einsätze in gr

SEGNUNG FEUERWEHRHAUS Eschenau

Am Freitag den 30. August 2019 fand im Zuge des Eschenauer Zeltfestes, die

Segnung des Feuerwehrhauses (Um- und Zubau) der freiwilligen Feuerwehr Eschenau

statt.

 

HBI Gerhard Moser konnte konnte zahlreiche Ehrengäste,  41 Feuerwehren mit über 600 Kameraden und Kameradinnen samt Tafelkinder, den Musikverein Neukirchen und viele Zuschauer aus der Bevölkerung zum Festakt in Eschenau begrüßen.

Sehr erfreulich war, dass die FF Waidring aus Tirol an dem Festakt teilnahm. In der Ansprache erläuterte Kommandant Moser das Baugeschehen, die Finanzierung bzw. auch die beachtlichen 13.420 Stunden Eigenleistung. Nach den zwei interessanten und kurzweiligen Gesprächsrunden mit Vertreter der Feuerwehr und der Politik wurde die Segnung wurde durch Pfarrer Hermann Sandberger durchgeführt.

Nach der Defilieriung unter der Leitung von OBI Martin Ennsfellner folgte ein gemütlicher und stimmungsvoller Ausklang im Eschenauer Festzelt.

Reges Besucherinteresse herrschte im Feuerwehrhaus nach der Segnung bzw. am Samstag-Nachmittag beim Tag der offenen Tür im Feuerwehrhaus. Auch der ehemalige Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer begutachtete mit Bürgermeister a.D. Johann Kaltseis und E-HBI Manfred Kaimberger die neue Einsatzzentrale. 

Die FF Eschenau bedankt sich auf diesem Weg noch bei den zahlreich ausgerückten Feuerwehren, allen Gästen und den Helfern am Fest.

Bericht und Foto: AW Markus Sandberger, FF Eschenau/H.