Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in gr

Rekordverdächtige Leistungsprüfung - 34 Kameraden erreichten Branddienstleistungsabzeichen

Mehrere Wochen der Vorbereitung machten sich bezahlt. Am Samstag, den 09. Oktober 2021 fanden sich das Bewerterteam mit Hauptbewerter BR Helmut Neuweg, sowie den Bewertern Daniel Kliemstein, Markus Eisterer und Martin Dopler und die Teilnehmer bei perfekten Bedingungen beim Feuerwehrhaus Bad Schallerbach ein.

Diese Abnahme der Prüfung (Bronze und Silber) innerhalb der FF Bad Schallerbach wurde in 6 Gruppen unter Einhaltung der 3G-Regel durchgeführt. Zweck der Branddienstleistungsprüfung ist geordnetes und zielführendes Zusammenarbeiten bei einem Brandeinsatz der Feuerwehrmänner/frauen zu trainieren.

Unter Beobachtung des Bewerterteams absolvierten die 6 Gruppen u.a. einen Heckenbrand, einen Flüssigkeitsbrand sowie einen Zimmerbrand. Diese Leistungsprüfung wird an den eigenen Einsatzfahrzeugen sowie der eigenen Ausrüstung abgelegt.  Im Vordergrund steht hier wiederum das sichere und saubere Arbeiten. Es zählt nicht die schnellste Gruppe, sondern das Erledigen der Aufgabe in einem vorgegebenem Zeitfenster - also nicht zu schnell, aber auch nicht zu langsam. Neben einer praktischen Aufgabe gilt es auch den genauen Standort der gezogenen Ausrüstungsgegenstände der Gerätekunde bestimmen zu können.

Wir dürfen insgesamt 33 Kameraden der FF Bad Schallerbach mit 28 silbernen und 5 bronzenen Abzeichen sowie 1 Kamerad der FF Schlüßlberg in Silber herzlich gratulieren!

Abschließend fand die Übergabe der Abzeichen im Beisein von Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Herbert Ablinger, Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Johann Kronsteiner, OAW Josef Nussbaumer, ABI Bruno Roithmeier, HBI Christoph Flatscher und OBI Daniel Obermeier vor dem Feuerwehrhaus statt.

Ein Dankeschön geht an OBI Daniel Obermeier mit LM Roland Brunnbauer und OAW Josef Nussbaumer für die umfangreiche Vorbereitungsarbeiten. 34 Kameraden investierten für die Vorbereitung der Leistungsprüfung rund 1000 Stunden.

Gleich im Anschluss wurde zu einer Jause von der Mostschank Greinecker im Feuerwehrhaus eingeladen, sowie zu den Mittagsstunden konnte ein hervorragendes „Chili con Carne“ von der Meisterköchin Waltraud Haneteder verspeist werden.

Text: AW Markus Hanetseder Fotos: FF Bad Schallerbach