Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • STROHBALLENPRESSE stand in Vollbrand

  • FAHRZEUGBERGUNG IN MEGGENHOFEN

  • NEUES TLF FÜR KEMATEN AM INNBACH

  • VU auf Auffahrt zur A8

  • Neues MTF für Geboltskirchen

  • OAW Pfeisinger verstorben

Aktuelle Einsätze in gr

Pflichtbereichsübung - KFZ Brand in einer Tiefgarage

Jährlich finden 2 Pflichtbereichsübungen in der Gemeinde Peuerbach statt, dabei werden Risikoobjekte des jeweiligen Einsatzgebietes durchgenommen. Dieses Mal wurde sie von der Feuerwehr Peuerbach ausgetragen und dazu die Tiefgarage der neu gebauten Wohnblöcke in der Hans-Steinerstraße beübt.

Übungsannahme war: „KFZ Brand in einer Tiefgarage“

Beim Eintreffen der Feuerwehren Peuerbach und Bruck-Waasen wurde festgestellt, dass die Garage komplett verraucht war und sich noch vermisste Personen darin befinden. 

Sofort wurden die restlichen 4 Feuerwehren (Adenbruck, Oberndorf, Stefansdorf und Untertressleinsbach) des Pflichtbereiches Peuerbach nachalarmiert. 

Die ersten Atemschutztrupps rüsteten sich aus und begannen mit der Brandbekämpfung und der Personensuche. Da die Garage von allen drei Wohnblöcken erreichbar ist, mussten auch die Stiegenhäuser auf Rauchentwicklung kontrolliert und gegebenenfalls offenen Türen geschlossen werden. Des Weiteren wurden zwei Zubringeleitungen aufgebaut, um die Wasserversorgung sicherzustellen. 

Bei der anschließenden Schlussbesprechung wurde die Tiefgarage noch von allen besichtigt, erstaunlich war vor allem die tatsächliche Größe dieses Areals mit 42 Stellplätzen. Es wurden wichtige Punkte wie die extreme Hitzeentwicklung und die rasche Ausbreitung im Ernstfall besprochen. 

Wir bedanken uns recht herzlich für die zur Verfügungstellung des Objektes und die Ausarbeitung der Übung. Des Weiteren bei den vielen Kameraden und Kameradinnen für ihre Zeit und Bereitschaft! 

Text: FF Peuerbach; Bilder: FF Peuerbach