Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Grundlehrgang

  • VVS einmal anders....

  • Erste Feuerwehrfrau im Aktivdienst

  • 1. Grundlehrgang als Webinar

  • Verkehrsunfall erst nach Stunden entdeckt

  • Tiertransport verunfallt

Aktuelle Einsätze in gr

Neues KLFA für die FF Roitham

Der 18. Juli 2014 wird fest in die Chronik der FF Roitham (Gem. Meggenhofen) eingraviert: Das nagelneue KLFA (KleinLöschFahrzeug mit Allrad) wurde an diesem Datum an die FF Roitham überstellt bzw. in den Dienst gestellt. Ein besonderes Datum ist es ohnedies, die FF Roitham gibt es seit 122 Jahren (1892-2014).

 

Mercedes Sprinter 519 4x4

 Das alte KLF der Marke VW Type LT hat mit seinen 28 Jahren nun ausgedient und wird bald einen neuen Eigentümer finden. Das Neue dem Stand der Technik entsprechende KLFA wurde am Freitagvormittag von Kommandant HBI Christian Zitzler, Zugskommandant BI Wolfgang Zauner und Gerätewart AW Franz Wiesner übernommen und nach Roitham überstellt. Das Fahrgestell, ein Mercedes Sprinter 519 (190 PS) 4x4 wurde von der Firma Rosenbauer in Neidling (St. Pölten) in der Compaktline-Version aufgebaut. Der Motor entspricht der neuesten Abgasnorm und muss mit AdBlue betrieben werden.
 
 Das Farzeug bzw. der Geräteraum ist mit vielen Feature aufgerüstet:
alle Geräte für den Löschangriff befinden sich im vorderen Teil des Fahrzeuges
im Mannschaftsraum ist auch ein Klapptisch mit Funkgerät für die Einsatzleitstelle bzw. für Schreibarbeiten vorgesehen
alle Geräte, Maschinen, Handwerkzeug und Pumpen sind im Heck ordentlich in auszieh- und ausklapbaren Läden verbaut
am Dach befindet sich die Schiebeleiter, ein pneumatisch betriebener Lichtmast mit neuesten LED-Scheinwerfern sowie ein weiterer Stauraum
das Fahrzeug ist mit vielen LED-Scheinwerfern ausgestattet und verfügt über eine Rundumbeleuchtung
der Lichtbalken am Dach sichert zugleich die Schiebeleiter

 
 Die Gesamtkosten tragen bzw. teilen sich das Land OÖ (55%), der Oö. LFV (25%) und die FF Roitham (20%). Am Abend wurde das neue Einsatzfahrzeug der gesamten Kameradschaft und einigen Feuerwehrfunktionären im Rahmen einer kleinen Feier würdevoll präsentiert.
 
Bericht und Fotos: HAW Herbert Ablinger, Presseteam BFK Grieskirchen

Bildergalerie