Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • FMD Lehrgang 2022

  • 2-fach Segnung in Bad Schallerbach

  • Karl Lindenbauer als neuer AFK gewählt

  • Gleichenfeier Bezirks-Bootshaus

  • Ehre wem Ehre gebührt

  • Neue Drehleiter für Peuerbach

Aktuelle Einsätze in gr

Lehrreicher FMD Lehrgang absolviert

Nach längerer Pause fand am Samstag, 10. September 2022 wieder ein FMD-Lehrgang im Bezirk statt.

21 top motivierte Kameradinnen und Kameraden absolvierten in Bruck-Waasen den FMD-Lehrgang um sich in Sachen Ersthelfer fortzubilden.

FMD steht für Feuerwehr-Medizinischer Dienst und beinhaltet zusätzliche Spezialthemen, die ein Ersthelfer wissen sollte. Die Zusammenarbeit zwischen Rotem Kreuz und Feuerwehr ist gerade bei Großschadensereignissen von immenser Bedeutung.

Der Lehrgang wurde unter der Federführung von Bernd Manigatterer (HAW für FMD im Bezirk) und Markus Preischer (Bezirks-Feuerwehrarzt) vorbereitet und durchgeführt.

Themen wie: Rechtliches und Organisation, Erste Hilfe Ausrüstung in der Feuerwehr, Großunfälle, Personenbetreuung, Stressverarbeitung nach belastenden Einsätzen kamen hier nicht zu kurz. Ein Schwerpunkt wurde aber auch auf den praktischen Stationsbetrieb gelegt. Themen wie Höhen- und Tiefenrettung mit Hilfe der Drehleiter, Spezial-Rettungsteräte, SEW, MSE, Sanhist, Zusammenarbeit bei Großunfällen, Personenrettung aus LKW mit Hilfe Schleifkorbtrage und Spineboard, arbeiten mit der Rettungsplattform, etc. standen am Programm.

Nach erfolgreich abgelegter schriftlicher Prüfung durfte Bezirks-Feuerwehrkommandant Herbert Ablinger allen Teilnehmern zum bestandenen Lehrgang herzlichst gratulieren und die FMD-Plakette für den Einsatzhelm überreichen.

Ein Dank gilt an dieser Stelle den Lehrgangsverantwortlichen Bernd Manigatterer, Markus Preischer, den Ausbildern und SvE-Team, der FF Bruck-Waasen für die Infrastruktur und Verpflegung der TN, der FF Peuerbach für den Drehleitereinsatz und dem Roten Kreuz für die aktive Mitwirkung an dem Ersthelfer-Lehrgang.