Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • GROSSÜBUNG IN ALTENHOF AM HAUSRUCK

  • Spatenstich für gemeinsames Feuerwehrhaus

  • Vollbrand eines PKW´s

  • 35 Mal FuLA-Bronze für unseren Bezirk

  • STABS-Übung im Bezirk

  • Konzert der Polizeimusik

Aktuelle Einsätze in gr

Großübung in Altenhof am Hausruck

Am Mittwoch, den 8. Mai 2019, war in Altenhof ein Großaufgebot an Feuerwehrfrauen und –Männer zu finden.

Diese waren Teil der geplanten Großübung, bei welcher das Szenario eines Dachstuhlbrandes in einem Wohnblock abgearbeitet wurde.

Nach Alarmierung durch die Bezirkswarnstelle mittels Sirenenprobe fuhren die Feuerwehren Altenhof, Affnang, Gaspoltshofen, Hörbach, Höft, Aistersheim, Geboltskirchen, Weibern und Wolfsegg zur Übung aus. Auch die Feuerwehr Grieskirchen war mit dem Atemschutzfahrzeug vor Ort. 

Am Einsatzort angekommen, erkundete HBI Thomas Berger die Lage und es wurde sofort ein Atemschutztrupp für die Evakuierung der Bewohner gestellt. Gleichzeitig begann die Feuerwehr Affnang mit dem Bau einer Zubringerleitung, diese wurde vom Teich im Behindertendorf über die Hauptstraße gelegt und erreichte eine Länge von ca. 700 Metern.
Um die zum Teil verletzten Personen sicher versorgen zu können, wurde im Veranstaltungssaal Assista ein Evakuierungszentrum errichtet, an dem die Personen notiert und versorgt wurden.

Nachdem alle 12 Personen aus dem Gebäude gerettet werden konnten, der Brand bekämpft war und mittels Gasspürgerät die Austrittsquelle gefunden und entfernt wurde, konnte die Übung nach rund 2 Stunden durch die Schlussveranstaltung beendet werden.

An dieser nahmen 94 Kameradinnen und Kameraden, der Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Herbert Ablinger, Teile des Abschnittsfeuerwehrkommandos Haag unter der Führung von BR Franz Oberndorfer, sowie das Rote Kreuz teil.

Bericht: AW Andreas Deisenhammer; Fotos: FF Altenhof