Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • GROSSEINSATZ BEI WOHNHAUSBRAND

  • Trauer um E-BFKurat Andlinger

  • 2. Liga-Bewerb in Altenhof/Hrk.

  • Übung im Pöttinger Ersatzteillager

  • Toller Bewerbsauftakt in Taufkirchen

  • LF-A Segnung in Untertressleinsbach

Aktuelle Einsätze in gr

FF Steinerkirchen trauert um E-HBI Karl Wimmer

Die Freiwillige Feuerwehr Steinerkirchen am Innbach trauert und Ehren Kommandant E-HBI Karl Wimmer der am Donnerstag, den 16. Dezember 2021 im Alter von 97 Jahren von Gott zu sich gerufen wurde.

Karl Wimmer bekannt als Schmied in Grübl trat am 05.03.1947 der FF Steinerkirchen bei und war somit fast 75 Jahre Mitglied.

Er führte die FF Steinerkirchen von 1968 bis 1978 als Kommandant und war bis zu seinem Ableben interessiert am geschehen und an der Entwicklung des Feuerwehrwesens.

2014 beim Bezirks- Feuerwehrleistungsbewerb unterstützte er die Auf- und Abbauarbeiten und legte selbst noch Hand an als Staplerfahrer.

In Geselligen Runden erzähle er oft von den früheren Zeiten wie sich die Feuerwehr entwickelte und wie damals die Einsätze mit Pferdeanhänger abgewickelt wurden.

Als Schmiedemeister und später als Landmaschinenhändler war er weit über die Grenzen des Bezirkes bekannt.

Parte von Bestattung Neuwirth

Die Freiwillige Feuerwehr Steinerkirchen möchte sich beim Karl Wimmer nochmals für den Einsatz für die Unterstützung bei vielen Festen die bei der Fa. Landtechnik Wimmer abgehalten wurden sowie für seine Kameradschaft herzlich bedanken.
 

Lieber Karl, Ruhe in Frieden!