Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Wohnhausbrand in Aubach (Haag/H.)

  • Vom Christbaum zum Verkehrsunfall

  • Erste gemeinsame Friedenslichtverteilung

  • Friedenslicht übernommen

  • Rollcontainer übergeben

  • 40 neue Funker für die Feuerwehren

Aktuelle Einsätze in gr

Erste gemeinsame Friedenslichtübergabe

Erstmals im Bezirk wurde eine gemeinsame Feier zur Friedenslichtübergabe organisiert.

Am Donnerstag, 22. Dezember 2022 fand um 18.30 Uhr in der Pfarrkirche Waizenkirchen die 1. gemeinsame Friedenslichtübergabe an alle Feuerwehren und Jugendgruppen im Bezirk statt.

Auch einige Ehrengäste kamen zu diesem kleinen aber feinen Festakt: LAbg. Thomas Antlinger, Bezirkshauptmann Christoph Schweitzer und Bürgermeister Fabian Grüneis.
Von Seiten der Feuerwehrorgane nahmen die drei Abschnitts-Feuerwehrkommandanten Johann Kronsteiner, Hans-Peter Schiffelhumer und Karl Lindenbauer sowie Bezirks-Feuerwehrkommandant Herbert Ablinger teil. 
Auch folgten einige Ehrendienstgradträger des BFKDO der Einladung: E-LBDSTV Alois Affenzeller, E-OBR Josef Schwarzmannseder, E-BR Kurt Picker, E-BR Josef Riedl und E-BR Franz Oberndorfer.

Nach dem Einzug der Fahnen mit den Friedenslicht-Feuerwehren (FF Schlüßlberg, FF Tegernbach, FF Pram und FF Kimpling) und den Gruß- und Einleitungsworten des Bezirks-Feuerwehrkommandanten, hielt Bezirks-Feuerwehrkurat Hans Wimmer eine kurze Andacht. Im Anschluss wurde das Licht an alle Gruppen und Feuerwehren verteilt.

Musikalisch umrahmt wurde die Feierlichkeit von acht Mitgliedern des Musikvereines Heiligenberg bzw. sie sind auch alle Feuerwehrkameraden der FF Heiligenberg! Herzlichen Dank dafür.

Nach dem Festakt ging es mit den Laternen zu Fuß zum Feuerwehrhaus Waizenkirchen, wo warme Getränke und Speisen für die Gäste warteten. 

Danke auch den drei OAW für Jugendarbeit: Stefan Röbl, Helmuth Sinzinger und Stefan Radlmair fürs Mitorganisieren des Festabends.

Fotografin: Birgit Pühringer, FF Stillfüssing
Weitere Fotos von der: FF Wendling, FF Untertressleinsbach, FF Neukirchen/W., FF Neumarkt/H. und FF Pram