Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in gr

Ergebnisse 3. Ligabewerb 2017 aus Wallern

Am Samstag, 1. Juli 2017 fand der 3. Liga-Leistungsbewerb der Feuerwehren des Bezirkes Grieskirchen bei der FF Wallern - erstmals auf Kunstrasen - statt.

Erstmals liefen die Feuerwehrwettkampfgruppen ihren 3. Liga-Bewerb 2017 in Wallern auf Kunstrasen. Top organisiert von der FF Wallern war auch dieser Bezirksbewerb eine schöne Sportveranstaltung für unsere Feuerwehren. Insgesamt traten 98 Aktiv- und 90 Jugendgruppen beim 3. Bewerb an.

Zur Siegerehrung um 18 Uhr konnte Kommandant ABI Wolfgang Kaliauer (FF Wallern) zahlreiche Ehrengäste begrüßen: Darunter die beiden Landtagsabgeordneten Sabine Binder und Peter Csar, Bürgermeister Franz Kieslinger, Bezirkshauptmann Christoph Schweitzer, den Bezirks-Feuerwehrkommandanten OBR Josef Murauer und die drei Brandräte Johann Kronsteiner, Franz Oberndorfer und Helmut Neuweg.
Auch E-OBR Josef Schwarzmannseder und E-BR Josef Riedl waren bei der Schlussveranstaltung zu Gast.

Die Ehrengäste bedankten sich bei den teilnehmenden Jugend- und Bewerbsgruppen, den rund 50 Bewertern mit ihren Bewerbsleitern Hubert Aigner (Aktiv) und Raimund Stöger (Jugend) sowie bei der FF Wallern für den reibungslosen Bewerbsablauf.

166 Jungfeuerwehrmitglieder erhielten erstmals das Feuerwehr-Jugendleistungsabzeichen90 in Bronze und 76 in Silber. Die Abzeichen wurden von den jeweiligen Abschnitts-Feuerwehrkommandanten persönlich überreicht.

Die FF Wallern organisierte erstmals für alle 1. Platzierten-Aktivgruppen schöne Pokale: Hydranten aus Birkenholz mit einem inneren Geheimnis.

Alle Fotos (Bewerb u. Siegerehrung) werden umgehend im öffentlichen Dropboxordner (zwei Wochen) zum Download bereit gestellt.

Gesamtergebnis-Listen

Die aktuellen Gesamt-Ranglisten (Bronze+Silber) werden immer nach Bewerbsende in der nächstfolgenden TIPS-Zeitung veröffentlicht.
Weiters stehen die aktuellen Gesamtergebnisse in kompakter Form im Register -> Einblick -> Bewerbe zur Übersicht bereit.

Bericht: H. Ablinger
Fotos: Anita Hager (Eröffnung), Florian Mair (Bewerb) und Herbert Ablinger (Siegerehrung) - Presseteam BFK Grieskirchen; sowie Übergabe Bewerbsabzeichen Jugend: Hermann Grininger u. Florian Mair

Analyse vom 3. Liga-Bewerb AKTIV in Wallern von Bewerbsleiter HAW DI Hubert Aigner

Die Feuerwehr Wallern konnte bei der Ausrichtung des 3. LIGA-Leistungsbewerbes im Bezirk Grieskirchen die gesamte Infrastruktur des Sportvereines Wallern nutzen. Somit wurde dieser Leistungsbewerb mit teilnehmenden 90 Jugendgruppen und 98 Aktiv-Gruppen bei angenehmer Witterung auf Kunstrasen ausgetragen.

Den Tagessieg in der Bezirksliga Wertung Bronze holte sich die Gruppe Weeg 2 mit der Tagesbestzeit beim Löschangriff von 30,27 sec. In der Wertungklasse Silber ging der Tagessieg an die Gruppe Stillfüssing 1.
Die Gruppe Michaelnbach 1 siegte in der Bronzewertung der 1. Klasse. In der Silberwertung der 1. Klasse siegte die Gruppe Weeg 1.
Die Damenbewerbsgruppe Unterstetten 2 holte den Tagessieg in der Silberwertung der 2. Klasse, nachdem sie bei den letzten beiden Bewerben jeweils in der Bronzewertung siegten. Den Tagessieg in der Bronzewertung der 2. Klasse holte dieses Mal die Gruppe Oberwödling 1.

Alle Tagessieger der einzelnen Wertungsklassen erhielten den Sonderpreis der FF Wallern – einen handgedrechselten Hydranten aus Birkenholz.

Nach dem vorletzten Bewerb in dieser Saison übernimmt die Gruppe Pollham 1 die Führung in der Bezirksliga vor Stillfüssing 1. Aufgrund der äußerst knappen Punkteabstände, gibt es vor dem abschließenden Landesbewerb keinen Favoriten in dieser Liga auf den ersten Platz.
Bei der 1. Klasse konnte sich Weeg 1 einen komfortablen Vorsprung erarbeiten. Es ist damit zu rechnen, dass Weeg 1 nächstes Jahr in der Bezirksliga mitmischen wird. Auch in der 2. Klasse konnte sich die Damenbewerbsgruppe Unterstetten 2 einen Punktevorsprung erarbeiten. Somit ist auch hier ein Aufstieg in die 1. Klasse sehr wahrscheinlich.

Analyse vom 3. Liga-Bewerb JUGEND in Wallern von Jugendbewerbsleiter HAW Raimund Stöger

Bei wechselnden aber angenehmen Wetter kamen 90 von 95 gemeldeten Jugendgruppen, davon 16 Gästegruppen, nach Wallern um sich zu messen. Dank der hervorragenden Vorbereitung durch die FF Wallern unter ABI Kalliauer wurde der Bewerb zu einem großen Erfolg für alle.

Bei der Bezirksliga konnte sich in Bronze die Jugendgruppe der FF Pollham vor der FF Kematen am Innbach/Steinerkirchen und der FF Weibern den Sieg sichern.
In Silber gewann die Jugendgruppe von der FF Weeg vor der FF Kematen am Innbach/Steinerkirchen und der FF Pollham.
Die Bezirkswertung gewann somit wieder, wie im Vorjahr, die Jugendgruppe der FF Pollham vor der FF Weeg und der FF Kematen am Innbach /Steinerkirche. Absteiger in die erste Klasse sind die Jugendgruppen von der FF Aistersheim und Enzendorf.

Bei der 1. Klasse sicherte sich in Bronze die Jugendgruppe der FF Eschenau den Sieg vor der FF Geboltskirchen und der FF Natternbach, in Silber die Jugendgruppe der FF Geboltskirchen vor der FF Eschenau und der FF Unterstetten.
Die Gesamtwertung der ersten Klasse gewinnt die Jugendgruppe der FF Eschenau vor Aufsteiger FF Geboltskirchen und FF St Thomas.
Die Aufsteiger in die Bezirksliga sind somit die Gruppe von der FF Eschenau und die Gruppe der FF Geboltskirchen.
Die Absteiger in die 2. Klasse sind die Jugendgruppen der FF Rottenbach und FF Natternbach.

Bei der 2. Klasse eroberte sich in Bronze die Jugendgruppen der FF Haag/Hausruck, Waizenkirchen und Peuerbach die ersten drei Plätze.
In Silber konnte sich abermals die Jugendgruppe der FF Haag/Hausruck vor FF Waizenkirchen 2 und FF Waizenkirchen 1 den Sieg sichern.
Somit sind in dieser Klasse die Aufsteiger die Jugendgruppe FF Haag / Hausruck und Waizenkirchen 1.

Bei den Gästen sicherten sich in Bronze die Jugendgruppe der FF Schlatt und in Silber die Jugendgruppe der FF Sipbachzell den Sieg.

Aber bei diesem Bewerb ging es nicht nur um den Sieg in Bronze und Silber, in den Wertungen und  um den Gesamtsieg in der Bezirksliga, 1. Klasse und 2. Klasse, sondern auch um die Leistungsabzeichen.
In Bronze haben 90 Jugendliche und in Silber 76 Jugendliche ihr Ziel erreicht! Herzliche Gratulation!

Zum Landesbewerb, der nicht mehr zu der Bezirkswertung zählt, haben sich 20 Gruppen in Bronze und 20 Gruppen in Silber angemeldet.
Beim Parallelstart sind folgende Gruppen qualifiziert: FF Kematen am Innbach-Steinerkirchen, FF Weeg und FF Pollham
Viel Erfolg und Glück beim heurigen Landesbewerb in Mauerkirchen!

Bildersplitter Eröffnung

Bildersplitter Bewerb

Bildersplitter Siegerehrung