Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in gr

Einsatzübung Brand eines landw. Objektes

„Brand eines landwirtschaftlichen Gebäudes - sechs Kinder werden vermisst.“ so lautete der Alarmierungstext für die diesjährige Abschnittsübung des Abschnitts Peuerbach.

 

„Brandaus“ hieß es am Freitag  den 23. August 2019 um 20:15 Uhr bei der Übung des Abschnittes Peuerbach in Unterviehbach Gemeinde Waizenkirchen. Sechs vermisste Kinder konnten unter Zuhilfenahme von drei Atemschutztrupps erfolgreich innerhalb kürzester Zeit gerettet werden. Eine weitere Schwierigkeit bei diesem Einsatz war die Wasserversorgung, 1 km B-Schlauch wurde in 25 min von den anwesenden Wehren verlegt. Acht Feuerwehren (Alarmstufe 2) konnten die ihnen gestellten Aufgaben mit Bravour lösen. 

Bei der Schlussbesprechung ließen Abschnittsfeuerwehrkommandant Neuweg, Oberabtswalter für Ausbildung Kaltseis sowie der Kommandant der veranstaltenden Feuerwehr Unterheuberg HBI Sandberger die Übung noch einmal Revue passieren.

An der Übung nahmen folgende Feuerwehren teil:

FF Waizenkirchen (RLF-A2000, KRFA-L)
FF Stillfüssing (RLF-A, KLF-A)
FF Ritzing (LF-A2)
FF Unterheuberg (KLF,KDO)
FF Bruck-Waasen (TLF-A2000)
FF Heiligenberg (LFB-A1)
FF Michaelnbach (LFB-A1)
FF Peuerbach (TLF-A2000)

Bericht: Rudolf Watzenböck; Fotos: Carola Berndorfer, Rudolf Watzenböck, Katrin Doppelbauer