Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Neue Wissenstest-App jetzt online

  • Wohnhausbrand in Haag am Hausruck

  • ADVENTÜBUNG BEI DER FF UNTERHEUBERG

  • BRANDDIENSTLEISTUNGSPRÜFUNG IN ESCHENAU

  • LPRBD IN BRONZE

  • 5,5T FÜHRERSCHEIN BESTANDEN!

Aktuelle Einsätze in gr

Brandschutzerziehung im Kindergarten

Elternabend im Kindergarten Haag a. Hrk. zum Thema "Brandschutzerziehung". Projekt G.S.F wurde von der Haager Wehr vorgestellt.

Schon seit vielen Jahren besucht die Haager Feuerwehr den Kindergarten und betreibt dort aktiv Brandschutzerziehung für unsere kleinsten Mitbewohner.

Mit dem Projekt Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr, wurde nun eine Unterlage geschaffen, die uns diese Arbeit wesentlich erleichtert. Am 24. Oktober 2014 wurde zu einem Elternabend ins Pfarrheim eingeladen. Der Abend war einzig dem Thema Brandschutzerziehung gewidmet.

Zu Beginn stellte der Projektverantwortliche OAW Helmut Autengruber die Haager Feuerwehr vor. Dann ging er auf die Besonderheiten im Kindergarten ein, und erklärte den Eltern wie sie ihr Kind schon zu Hause auf dieses Thema vorbereiten können. Als nächster Schritt ist der Besuch der Feuerwehr im Kindergarten bereits geplant. Um dabei mit den Kindern das Thema spielerisch erarbeiten zu können, wurde vom Steuerberater Wolfgang Kiener eine Handpuppe übergeben.

Für das Frühjahr wurde ein Besuch des Kindergartens bei der Feuerwehr inklusive einer Übung fixiert. Damit sich die Pädagoginnen gezielt darauf vorbereiten können, wurde das vom Oö. Landes-Feuerwehrverband gestaltete Handbuch an die Leiterin des Kindergartens, Frau Gertraud Zizler, überreicht.

Dass Helmut Autengruber Brandschutzerziehung wirklich ein Anliegen ist, bewies er damit, dass er für den Kindergarten Rauchmelder organisierte. Die von der Firma Global-Elite & Partner gesponserten Rauchmelder wurden vom Elektrikermeister Walter Deixler kostenlos installiert.

Somit kann die FF Haag zufrieden auf diesen Abend unter dem Motto Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr zurückblicken. Dank an alle Sponsoren für die Unterstützung.


Alfred Voithofer