Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Neuer Kommandant

    bei der St. Georgener Feuerwehr

  • 3 Neue und 2 Übertritte

    Vollversammlung der Feuerwehr

  • Rückblick

    der FF Michaelnbach

  • Auto gegen Baum

    VU in Rottenbach

  • Strahlenschutzübung

    mit Schwerpunkt Dekon

  • Gesucht...

    ...werden zwei wichtige Helfer!

Aktuelle Einsätze in gr

Beachtlicher Jahresbericht der Freiwilligen Feuerwehr Natternbach

Mehr als 10.000 Stunden an freiwilliger Arbeit für die Öffentlichkeit

Die FF Natternbach hielt kürzlich die 127. Jahresvollversammlung ab. Kommandant Hauptbrandinspektor Michael Humer konnte bei seiner 1. Vollversammlung als Ehrengäste Bürgermeister Josef Ruschak, VBGM und Kommandant der Polizeiinspektion Neukirchen Johann Kronschläger, Bezirks-Feuerwehrkdt. Josef Murauer, Abschnitts-Feuerwehrkdt. Helmut Neuweg, Feuerwehrkurat Mag. Dirk Hahn und FF-Kdt HBI Roland Klaffenböck (FF Tal) begrüßen.

Mit 183 Einsätzen und 10.385 Stunden Arbeit für die hilfesuchende Gemeindebevölkerung und innerhalb der Feuerwehr konnte eine beachtliche Leistungsbilanz für das vergangene Jahr gezogen werden. Schwerpunkt in der Einsatztätigkeit war neben zwei Brandeinsätzen die Nutzwasserversorgung aufgrund trockener Witterung in der letzten Zeit mit 128 Ausrückungen. Dabei wurde die Bevölkerung mittels dem Tanklöschfahrzeug mit rd. 425.000 Liter Nutzwasser versorgt. Alleine Kamerad Josef Pühringer nahm dabei 112 Einsätze wahr und leistete in diesem Zusammenhang als Einzelperson 589 Arbeitsstunden. Dafür wurde er besonders ausgezeichnet. Die FF Natternbach hat aktuell 91 Mitglieder, wobei 61 Kameraden in der aktiven Mannschaft sind, so viele wie nie zuvor. Die Feuerwehrjugend stellt 14 Mitglieder, womit eine gute Nachwuchsarbeit möglich ist.

Kommandant Humer nahm unter Applaus der Mannschaft die Angelobung von sechs neuen Jungfeuerwehrmännern und zwei neuen Feuerwehrkameraden im Aktivstand vor.  Für langjährige Verdienste wurden Auszeichnungen und Beförderungen vorgenommen.

Neu bei der Feuerwehr sind:

Jugend: Samuel Stichlberger/Aubach, Tobias Obernhumer/Hörmating, Pascal Pichler/Untermaggau, Michael Pühringer/Pötzling, Elias Scheuringer/Feldstraße, Jan Schnur/Untermaggau

Aktiv: Marcel Ringer/Obertresleinsbach, Florian Obernhumer/Mehring, Marco Starzengruber/Pötzling-Übertritt von Jugend.

Befördert wurden:

  • Zum Löschmeister: Christian Auinger/Au bei Natternbach, Sebastian Bartenberger/Vorauweg, Thomas Bartenberger/Hörmating, Marco Pühringer/Pfenebergerstraße
  • Zum Oberlöschmeister: Andreas Mühlböck/Hungberg
  • Zum Hauptbrandmeister: Josef Pühringer/Pfenebergerstraße

 

In der Feuerwehr Natternbach fand im Rahmen der Feuerwehrwahl 2018 ein Generationenwechsel statt. An die ausgeschiedenen Kommandomitglieder wurden die jeweiligen Ehrendienstgrade überreicht:

  • Ehren-Hauptbrandinspektor Richard Gumpinger – 25 Jahre Kommandant
  • Ehren-Amtswalter Siegfried Sageder – 30 Jahre Schriftführer
  • Ehren-Amtswalter Gottfried Binder – 25 Jahre Kassenführer
  • Ehren-Brandinspektor Helmut Humer – 20 Jahre Zugskommandant

Mit der Verdienstmedaille des Landes Oberösterreich für 25-jährige Feuerwehrzugehörigkeit wurden vom Bürgermeister ausgezeichnet:

Josef Pühringer/Pfenebergerstraße, Thomas Sageder/Neumarkt, Josef Helletsgruber/Sonnenhang, Gottfried Binder/Haibach.

Fotos und Bericht: FF Natternbach