Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Jugendlager-Aufbau perfekt im Zeitplan

  • Brand eines LKW-Aufliegers

  • LR Klinger wurde 60

  • Großeinsatz in Peuerbach

  • Landesbewerb

  • Ehrung für E-LBD Kronsteiner

Aktuelle Einsätze in gr

Abschnittsübung im Ziegelwerk EDER

Die Feuerwehr Bruck-Waasen führte am Freitag, 25. September 2015 im Ziegelwerk Eder eine große Abschnittsübung mit 16 Feuerwehren und rund 150 Mann durch. Das riesige Werksareal wurde dabei für zwei Szenarien genutzt.

Angenommen wurde ein Brand im Bereich des Brennofens, der im Außenangriff bekämpft wurde. In Folge der Rauchentwicklung verunglückten Arbeiter am Silo des Mischwerkes. Dieses Szenario bot für acht Atemschutztrupps und die Drehleiter Grieskirchen ein Gute Gelegenheit die Rettung aus großer Höhe zu trainieren.
Die Trupps mussten dabei den Silo über die Außentreppe erklimmen und eine Übungspuppe für den Transport mit der Drehleiter vorbereiten. Diese holte dann die Opfer aus luftigen Höhen zurück auf die Erde.
 
Eben so viele Feuerwehren waren mit der Bekämpfung des Brandes am anderen Ende des Ziegelwerks beschäftigt. Aufgrund der riesigen Hallen ist ein Außenangriff  nur mit Wasserwerfern oder von oben zweckmäßig. Hierzu wurde die Teleskopmastbühne (TMB) Engelhartszell eingesetzt. Dieser Versuch hat sich als sehr sinnvoll oder besser gesagt "treffsicher" bewährt.
 
Der massive Werfereinsatz erforderte insgesamt sechs Zubringleitungen aus einem nahen Löschteich. Auch eine gute Gelegenheit das Material zu testen. Nicht jeder Schlauch hielt den Anforderungen stand und so mancher Kamerad musste eine unfreiwillige Dusche in Kauf nehmen.
 
Bei der Übungsnachbesprechung dankte der verantwortliche Kommandant HBI Siegfried Benezeder allen Teilnehmern und Verantwortlichen für den guten Verlauf der Übung. Das Abschnitts-Feuerwehrkommando Peuerbach begleitete die Übung und gab auch aktives Feedback an die Verantworltichen. Das Resümee von AFK Helmut Neuweg und BFK Josef Murrauer viel sehr positiv aus.  
In gemütlicher Runde konnte noch das eine oder andere Detail besprochen werden.

Bericht und Fotos: OBI Stefan Reiter, Presseteam BFK Grieskirchen