Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Ölaustritt

  • Brand im Altenheim

  • Abschnitts-Atemschutzübung

  • WURZELSTOCK BLOCKIERT STRASSE

  • Abschnittsübung Haag

  • Einstiegstest im Abschnitt Grieskirchen

Aktuelle Einsätze in gr

Abschnittsübung der FF Güttling

Am Freitag den 20. September 2019 veranstaltete die Feuerwehr Güttling eine Abschnittsübung an der insgesamt 11 Feuerwehren teilnahmen.

Übungsannahme war ein Brand in einer Maschinenhalle eines abgelegenen landwirtschaftlichen Objektes. Beim Eintreffen der Feuerwehr Güttling teilte der Hausbesitzer dem Einsatzleiter mit, dass sich noch drei Kinder in der Maschinenhalle befanden. Umgehend wurden die Atemschutztrupps der Feuerwehr Kallham und Neumarkt i. H. zur Menschenrettung und Brandbekämpfung in das Gebäude geschickt. Weiters wurde damit begonnen das nebenstehende Wohnhaus zu schützen. 

Eine Herausforderung bei der Übung war die weite Entfernung zur nächsten Wasserentnahmestelle. Es wurden eine 1000 Meter lange Relaisleitung im Gelände und eine 1200 Meter lange Relaisleitung auf der Straße verlegt um die Wasserversorgung an der Einsatzstelle sicherzustellen.

Die Atemschutztrupps konnten die vermissten Kinder rasch finden und aus der Maschinenhalle retten. Nachdem die Relaisleitungen aufgebaut waren, wurde noch getestet wie viel Wasser diese liefern. 

Nach der Übung fand im Feuerwehrhaus Güttling die Nachbesprechung statt.

An der Übung nahmen teil: BTF Leitz, FF Adenbruck, FF Altschwendt, FF Aschau, FF Güttling, FF Kallham, FF Kimpling, FF Krena, FF Neumarkt i. H., AFK3, BFK und VBgm.in Helga Witzmann.

Bericht und Bilder: FF Güttling