Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Neue Wissenstest-App jetzt online

  • Wohnhausbrand in Haag am Hausruck

  • ADVENTÜBUNG BEI DER FF UNTERHEUBERG

  • BRANDDIENSTLEISTUNGSPRÜFUNG IN ESCHENAU

  • LPRBD IN BRONZE

  • 5,5T FÜHRERSCHEIN BESTANDEN!

Aktuelle Einsätze in gr

Abschnittsübung bei der FF Obererleinsbach

Aus bislang noch ungeklärter Ursache war in einem Nebengebäude am landw. Anwesen der Fam. Schönleitner in der Ortschaft Griesbach, Gemeinde Steegen, ein Brand ausgebrochen.

So die Übungsannahme bei der Abschnittsübung der FF Obererleinsbach am Freitag, dem 24. April 2015. Nach Lageerkundung durch Einsatzleiter Florian Sallaberger wurde festgestellt, dass vier Personen im betroffenen Gebäudeteil vermisst wurden. Mit insgesamt drei Atemschutztrupps konnten diese, teils unter Zuhilfenahme der Wärmebildkamera, rasch gerettet werden.

Eine schwierige Aufgabe stellte die Löschwasserversorgung dar. Da die nächste ergiebige Wasserentnahmestelle ein Teich in der Ortschaft Obererleinsbach ist,  war der Aufbau einer ca. 1400 m langen Zubringleitung nötig. Zwischenzeitlich wurde die Löschwasserversorgung mittels vier Tanklöschfahrzeugen sichergestellt. Hierzu wurde ein Pendelverkehr eingerichtet.

Insgesamt nahmen 125 Kamerad(inn)en von 11 Feuerwehren mit 14 Fahrzeugen bei der Einsatzübung teil.

Bei der anschließenden Schlussbesprechung im Feuerwehrhaus Obererleinsbach sprachen Bürgermeister Herbert Lehner und Kommandant HBI Erwin Fellinger den Einsatzkräften ihren Dank aus. Der stellvertretende Abschnitts-Feuerwehrkommandant HBI Reinhard Kaltenberger sowie die ebenfalls anwesenden OAW Martin Reiter und Ewald Humer gaben eine kurze Replik und bedankten sich ebenfalls für das Engagement.

Herzlichen Dank auch an die Fam. Schönleitner für die Zurverfügungstellung des Übungsobjektes.

Bericht und Fotos: Hermann Grininger, Presseteam BFK Grieskirchen