Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • 5,5T FÜHRERSCHEIN BESTANDEN!

  • 2. Grundlehrgang erfolgreich

  • LPRBD IN BRONZE GEMEISTERT

  • 34 Verkehrsregler ausgebildet

  • Statt einer Übung wurde es ernst

  • Großübung in Unterstetten

Aktuelle Einsätze in gr

Abschnitts-Einsatzübung im Industriebetrieb in Haag am Hausruck

Die Haager Feuerwehr war am 9. Oktober 2019 Ausrichter der Abschnitts-Einsatzübung.

Ausgangslage war ein Brand im Heizraum eines Betriebes in Niedernhaag, wobei mehrere Personen im verrauchten Heizraum vermisst wurden und der Brand auf das Dach übergriff. Die ersteintreffenden Kräfte führten die Menschenrettung mit Atemschutz durch und begannen mit der Brandbekämpfung.

Dabei wurden sie von weiteren Atemschutztrupps unterstützt. Das Löschwasser wurde mittels zwei Zubringerleitungen, eine von einem Hydranten und eine weitere von der Abwasserreinigungsanlage, zu den Tankwägen befördert. Das Löschwasser wurde dann über fix montierte Steigleitungen auf das Dach gepumpt und ein umfassender Löschangriff gestartet. Mit dem Hochleistungslüfter wurde der betroffene Brandbereich rauchfrei gemacht. Nach gut einer Stunde konnte "Brand Aus" an die 75 Übungsteilnehmer, die bei starkem Regen tätig waren, durchgegeben werden.

Die Schlussbesprechung fand dann im Feuerwehrhaus Haag statt. Hier richtete neben Kommandant Helmut Wetzlmaier auch Bezirkskommandant Herbert Ablinger noch einige Worte an die Übungsteilnehmer.

Teilnehmende Feuerwehren: Haag am Hausruck, Gotthaming, Rottenbach, Weibern, Pram, Geboltskirchen

Bericht und Fotos: HBM Alfred Voithofer, FF Haag am Hausruck