Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Neue Wissenstest-App jetzt online

  • Wohnhausbrand in Haag am Hausruck

  • ADVENTÜBUNG BEI DER FF UNTERHEUBERG

  • BRANDDIENSTLEISTUNGSPRÜFUNG IN ESCHENAU

  • LPRBD IN BRONZE

  • 5,5T FÜHRERSCHEIN BESTANDEN!

Aktuelle Einsätze in gr

60 Jahre und 130. Vollversammlung

Kommandant und Brandrat Franz Oberndorfer feierte bei der 130. Vollversammlung der FF Gaspoltshofen seinen 60. Geburtstag.

Am Freitag, 24. April 2015 fand im Gasthaus Danzerwirt die 130. Vollversammlung der FF Gaspoltshofen statt. Gleichzeitig durfte die gesamte Kameradschaft mit ihrem Kommandanten und Abschnitts-Feuerwehrkommandanten BR Franz Oberndorfer seinen 60. Geburtstag feiern.

Einige Ehrengäste wie Bezirks-Feuerwehrkommandant Josef Murauer, E-BR Josef Riedl, unser Bürgermeister Landtagsabgeordneter KR Ing. Wolfgang Klinger und Vizebürgermeister Ing. Otto Oberhumer folgten der Einladung und feierten mit Franz.

Nach den gewohnten Berichten der Kommandomitglieder (Schriftführer, Kassier, Jugendbetreuer, Ausbildungsbeauftragten, Atemschutzbeauftragten) folgten auch noch der Jahresrückblick des Kommandanten, sowie Ansprachen vom Bezirkskommandanten und vom Bürgermeister Klinger.

Folgende Kameraden wurden geehrt:

  • 40 jährige Feuerwehrverdienstmedaille: Franz Oberndorfer

  • 50 jährige Feuerwehrverdienstmedaille: Johann Famler und Rudolf Baur

  • Verdienstmedaille 3. Stufe des Bezirkes Grieskirchen: David Kössldorfer

Folgende Kameraden wurden befördert:

  • zum LM: Andreas Prechtl und Jakob Danner

 

Drei neue Mitglieder wurden in den Aktivstand aufgenommen: Florian Spitzer, Lukas Vormayr und Florian Gumplmayr

Für eine ausgelassene Stimmung sorgten im Anschluss einige lustige Geburtstagsspiele mit dem Kommandanten. Dabei musste er natürlich seine Geschicklichkeit und sein Feuerwehrwissen im Wettkampf mit seinen Kameraden unter Beweis stellen. Das Ergebnis zeigte, dass Franz ein verdienter Brandrat unseres Feuerwehrabschnittes ist. Zum Abschluss konnte die Kameradschaft der FF Gaspoltshofen noch ein paar gemütliche Stunden mit dem Geburtstagskind verbringen.

Bericht: BI Ing. David Kössldorfer
Fotos: E-AW Franz Rebhan