Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • 5,5T FÜHRERSCHEIN BESTANDEN!

  • 2. Grundlehrgang erfolgreich

  • LPRBD IN BRONZE GEMEISTERT

  • 34 Verkehrsregler ausgebildet

  • Statt einer Übung wurde es ernst

  • Großübung in Unterstetten

Aktuelle Einsätze in gr

6-Bezirke-Jugendlager abgeschlossen

Am letzten Lagertag ging es nach dem Frühstück gleich an den Abbau der Zeltstadt. Anschließend wurde mit einer kurzen Schlussfeier am Sportplatz der Union Peuerbach der 2. Turnus und somit das 46. 6-Bezirke-Jugendlagers am Mittwoch, dem 24. Juli 2019 beendet.

 

Bezirks-Feuerwehrkommandant Herbert Ablinger konnte dazu wieder eine Reihe von Ehrengästen, angeführt von Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, dem 2. Landtagspräsidenten DI Dr. Adalbert Cramer, LAbg Peter Oberlehner, den Bürgermeistern Wolfgang Oberlehner (Peuerbach) und Herbert Lehner (Steegen) sowie Landesbranddirektor Robert Mayer und zahlreichen Funktionären aus den Bezirken, begrüßen.
Bezirks-Feuerwehrkommandant Ablinger bedankte sich nochmals bei allen die zum Gelingen des Jugendlagers teilgenommen haben, ganz besonders aber bei den Jugendlichen für die gezeigte Disziplin und Kameradschaft. Ein besonderer Dank galt dem Küchenchef Manfed Pichler, welchen die Jugendbetreuerin der FF Frankenburg persönlich zum Ausdruck brachte.

Die Sieger der Lagerwertung (Lagerolympiade, Nachtwanderung u. Zeltkontrolle) wurden ausgezeichnet, diese sind:
1. FF Zell am Moos 2 (VB)
2. FF Tolleterau 1 (GR)
3. FF Ottnang a.H. 1 (VB)

Ein Jugendlager könnte nicht ohne die Unterstützung verschiedener öffentlicher Einrichtungen von statten gehen. Es wurde daher von Landeshauptmann Thomas Stelzer die Florian-Ehrenmedaille an Bürgermeister Wolfgang Oberlehner (Stadtgemeinde Peuerbach), Bürgermeister Herbert Lehner (Gemeinde Steegen) und Straßenmeister Hermann Hainberger (Straßenmeisterei Peuerbach) verliehen. Die beiden Gemeinden und die Straßenmeisterei haben nach 2007 und 2013 auch im heurigen Jahr wieder maßgeblich zum Funktionieren der Infrastruktur beigetragen.

Anschließend traten auch die Jugendgruppen des 2. Turnusses reich an Eindrücken die Heimreise an.

Bericht und Fotos: Presse-Crew Jugendlager