Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • 5,5T FÜHRERSCHEIN BESTANDEN!

  • 2. Grundlehrgang erfolgreich

  • LPRBD IN BRONZE GEMEISTERT

  • 34 Verkehrsregler ausgebildet

  • Statt einer Übung wurde es ernst

  • Großübung in Unterstetten

Aktuelle Einsätze in gr

5. Bezirksweiter Lüfter-Lehrgang

Ein praxisnaher Lehrgang zum Thema „taktische Ventilation“ wurde wiederum am Samstag, 31. August 2019 vom Bezirks-Feuerwehrkommando Grieskirchen organisiert und in Weibern ausgetragen.

Bezirks-Feuerwehrkommandant OBR Herbert Ablinger konnte beim bereits fünften Lüfter-Lehrgang 31 Teilnehmer aus 13 Feuerwehren begrüßen. Mit dabei waren diesmal sogar drei Kameraden der FF Trimmelkam (Bez. BR).

Initiator, Lehrgangsleiter und Abschnitts-Feuerwehrkommandant Brandrat Franz Oberndorfer mit seinem Ausbilderstab organisierten wiederum einen spannenden und interessanten Lehrgang. Zu Beginn der Ausbildung wurden im theoretischen Unterricht die verschiedenen Hochleistungslüfter-Typen, Be- und Entlüftungsgeräte und auch der mobile Rauchabschluss anschaulich erklärt und in einer interaktiven Präsentation die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten durchgespielt.

Im Anschluss wurde das Erlernte in der Straßenmeisterei Weibern im Stationsbetrieb gleich in die Praxis umgesetzt. Eine Wohnung samt Stiegenhaus musste unter Einhaltung der vermittelten taktischen Regeln rauchfrei gemacht werden. Die verschiedenen Strömungsverhalten der unterschiedlichen Lüftertypen wurden mit Hilfe eines Nebelgerätes verständlich demonstriert. Auch der große Tunnellüfter aus Wels und das LUF aus Micheldorf wurden praxisnah vorgestellt.
Bei diesem Ausbildungstag wurde den Einsatzkräften anschaulich und praxisnah der richtige Umgang mit den Hochleistungslüftern näher gebracht.

Ein besonderer Dank gilt den Kameraden der FF Steinhaus (Bez. WL) und der FF Micheldorf (Bez. KI) für ihren Stationsbeitrag mit den Tunnelllüftern.