Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Neue Wissenstest-App jetzt online

  • Wohnhausbrand in Haag am Hausruck

  • ADVENTÜBUNG BEI DER FF UNTERHEUBERG

  • BRANDDIENSTLEISTUNGSPRÜFUNG IN ESCHENAU

  • LPRBD IN BRONZE

  • 5,5T FÜHRERSCHEIN BESTANDEN!

Aktuelle Einsätze in gr

189 Atemschutzgeräte überprüft

An fünf Samstagen wurden die Geräte in der Bezirks-Atemschutzwerkstatt auf Herz und Niren getestet.

Um die Sicherheit und Gesundheit unserer Atemschutzträger gewährleisten zu können werden die Atemschutzgeräte jährlich überprüft und gewartet.

Der im Grieskirchner Feuerwehrhaus stationierte Prüfautomat ist als "Stützpunkt" stationiert und steht allen Feuerwehren zur Verfügung. Hauptamtswalter Helmut Chalupsky zeichnet Verantwortung für die Bezirks-Atemschutzwerkstätte und sorgt mit seinem kompetenten Team für einen reibungslosen und Top organisierten Überprüfungsablauf.

An fünf Samstagen (August bis Dezember) wurden 2014 in Summe 189 Atemschutzgeräte und 200 Masken auf ihre vollste Funktionsfähigkeit geprüft und gewartet.  

Gedankt sei dem Überprüfungs-Team, die diese wichtige Arbeit vor Ort erledigen und somit für mehr Sicherheit unserer Einsatzkräfte sorgen.

Petra Leidinger, Presseteam BFK Grieskirchen