Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Neue Wissenstest-App jetzt online

  • Wohnhausbrand in Haag am Hausruck

  • ADVENTÜBUNG BEI DER FF UNTERHEUBERG

  • BRANDDIENSTLEISTUNGSPRÜFUNG IN ESCHENAU

  • LPRBD IN BRONZE

  • 5,5T FÜHRERSCHEIN BESTANDEN!

Aktuelle Einsätze in gr

114 Atemschutzträger auf dem Prüfstand

Die Atemschutzleistungsprüfung 2015 des Bezirkes Grieskirchen fand wiederum an zwei Tagen statt.

An beiden Tagen traten insgesamt  38 Atemschutztrupps zur Leistungsprüfung an. Ein Trupp besteht aus drei Atemschutzträgern. 10 Trupps am Freitagabend (17. April) und 28 Trupps am Samstag (18. April 2015). 34 Trupps erreichten ihr gestecktes Ziel. Fünf Trupps in der Stufe GOLD, 15 in SILBER und 14 Trupps in BRONZE. Vier Trupps haben die Prüfung leider nicht bestanden. 

Gerät und Mensch müssen ein "eingespieltes Team" sein. So wird auch bei der Prüfung penibel darauf geachtet, dass die Teilnehmer keine Fehler machen - denn diese könnten lebensgefährlich für jeden Atemschutzträger sein, egal ob im Einsatz oder bei einer Übung. Auch gegenseitiges Vertrauen und gute Teamarbeit sind gefragt.

Die Prüfung umfasst praktische Teile und einen theoretischen Teil. Diese sind auf mehrere Stationen aufgeteilt:

  • Station 1:  Geräteaufnahme
  • Station 2:  Praktische Einsatzübung
  • Station 3:  Pflege und Wartung der Atemschutzgeräte
  • Station 4:  Theoretische Prüfung
    + Bei der Leistungsprüfung in der Stufe "Gold" ist die Geräteüberprüfung ebenfalls durchzuführen.

Für die Durchführung dieser Abnahme zeichnet unser Hauptamtswalter für Geräte- und Atemschutzwesen, Ing. Helmut Chalupsky mit seinem acht köpfigen Bewerterteam verantwortlich. Ein Dank gilt ihnen, für die zusätzliche Freizeit die sie hierfür wiederum geopfert haben!

Auch Bezirks-Feuerwehrkommandant OBR Josef Murauer und die Abschnitts-Feuerwehrkommandanten überreichten die Abzeichen an die Trupps und gratulierten zum Erfolg herzlichst.

Und ein großer Dank geht abschließend an die FF Oberwödling unter Kommandant HBI Josef Wagner samt Kameraden, die ihr Feuerwehrhaus für diese zwei Tage "etwas Umbauen" mussten. Sowie der FF Grieskirchen, die an den zwei Tagen mit dem ASF (Atemschutzfahrzeug) vor Ort, sämtliche Flaschen sofort wieder befüllten.

ALLE Fotos stehen auf der Dropbox zur Verfügung!

Bericht: Herbert Ablinger, Presseteam BFK Grieskirchen
Fotos Freitag:  Herbert Ablinger,
Fotos Samstag:  Stefan Reiter, Presseteam BFK Grieskirchen