Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in gr

Strahlenschutz-Weiterbildung im AKW

Eine landesweite Strahlenschutz-Weiterbildung fand am Dienstag, den 24. April 2018 statt.

„Nichts ist mächtiger als eine Idee deren Zeit gekommen ist. (Victor Hugo)“

Das Kernkraftwerk Zwentendorf: österreichische Zeitgeschichte und ein Lehrstück der österreichischen Politik. Als weltweit einziges Kernkraftwerk wurde Zwentendorf fertig gebaut, aber aufgrund einer Volksabstimmung niemals in Betrieb genommen. Zwentendorf ist ein Ort, der fasziniert.

Mit diesem Slogan wird man auf der Homepage www.zwentendorf.com begrüßt. Die Abteilung Katastrophenschutz im Oö. Landes-Feuerwehrkommando organisierte ebendort eine Weiterbildung für alle Strahlenschutzstützpunkte. In einer sehr interessanten Sonderführung wurden Einblicke über den Bau bis zur Volksabstimmung im November 1978 gegeben. Sämtliche noch vorhandenen Anlagenteile konnten ausgiebig besichtigt und begangen werden.

Das Kraftwerk wird heute vielfältig genützt, unter anderem bietet eine Kraftwerksschule Ausbildungen an oder man kann das Kraftwerk auch als Location für Filme und Events mieten. Am Gelände und den Dächern der Anlage ist eine Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 450 Kilowatt installiert.

Insgesamt haben 43 Personen teilgenommen, von der Haager Feuerwehr waren es vier Kameraden.

http://www.atom-superbrain.at

Bericht und Fotos: HBM Alfred Voithofer