Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in gr

Jugendbetreuer-Dienstbesprechung in Stefansdorf

Am Donnerstagabend den 1. Februar 2018 konnte HAW Raimund Stöger viele Jugendbetreuerinnen und Jugendbetreuer zu einer Dienstbesprechung beim Wirt in Stefansdorf begrüßen.

Hauptamtswalter Stöger berichtete über Neuerungen im Jugendbereich unter anderem gab es auch Informationen zu den bevorstehenden Terminen:

  • Wissenstest am 3. März in Waizenkirchen; Anmeldeschluss 26. Februar!
    NEU: Zeitplan im Sybos, jede Gruppe kann sich die Zeit auswählen.

  • FjLA-Gold am 7. April in St. Thomas; Anmeldeschluss 29. März!

  • Probebewerb Jugend in Haag am 12. Mai (Anmeldung beim Wissenstest)

Nach der Verleihung der Bezirksplaketten mit den Brandräten Kronsteiner, Oberndorfer und Neuweg für 2017 berichtete Stöger über:

  • Den ersten Jugendcup in 2017 in Weeg. Ob es 2018 einen weiteren gibt ist noch unklar.
  • Es wird ersucht dass mehr Jugendgruppen am Landesbewerb teilnehmen und bei der Schlussveranstaltung dabei sind!
  • Der Wissenstest wird ab 2019 Neu. Aktuell wird eine Applikation entwickelt die zum Lernen für den Wissenstest dient. Mehr Informationen gibt es ab Herbst 2018. 
  • Erprobungen, Wissenstest und FjLA-Gold werden ab 2018 bei der Truppmannausbildung anerkannt. Es wird nur noch eine praktische Ausbildung in der Feuerwehr benötigt um zur Grundausbildung antreten zu können. 
  • Jugendlager 2018 in Taufkirchen an der Pram. Der Bezirk Grieskirchen nimmt am 2. Turnus vom 15.-18. Juli teil.
  • Aufgrund der Neuwahlen werden viele neue Jugendbetreuer bestellt. Neue Jugendbetreuer ohne Jugendbetreuerlehrgang sollen sich umgehend bei HAW Raimund Stöger melden um die Teilnehmeranzahl zu erheben. Es wird ein zusätzlicher Termin in der Landesfeuerwehrschule angestrebt.
  • Bei der Bekleidung werden zukünftig neue Softshelljacken in grün kommen und die Jugendjacken ohne Innenfutter ausgeliefert.
  • Neue Jugendzelter mit Reißverschluss müssen bei Fa. Sattler reklamiert werden (unerlaubte Änderung).
  • Bei Problemen der Teilnahme an Jugendveranstaltungen unbedingt über DIENSTWEG den HAW informieren! (AFK, BFK und HAW).

Im Anschluss bedankte sich Brandrat Helmut Neuweg für die geleistete Jugendarbeit im vergangenen Jahr.

Bericht und Fotos: OBI Sebastian Muska, Presseteam BFK Grieskirchen

Beilage (Präsentation)