Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in gr

Intensives Atemschutztraining der FF Haag

Ein ganztägiges Atemschutztraining stand am Samstag, den 27. Mai 2017 am Ausbildungsplan der Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Haag am Hausruck.

Neben der Unterweisung für die Atemluftfüllstelle und dem jährlich durchzuführenden Belastungstest, wurden vor allem die Phänomene Backdraft und Flashover ausführlich und anschaulich demonstriert.

Zusätzlich wurde noch der Umgang mit den Schlauchtragekörben und Schlauchpaketen ausgiebig geübt. Den Abschluss bildete die Türöffnungsprozedur und das richtige Vorgehen bei einem Zimmerbrand. Hier wurde auch gleich das Handling mit dem Hohlstrahlrohr ausgiebig getestet.

Der anstrengende und lehrreiche Ausbildungstag endete mit Zeitverzögerung durch einen Echteinsatz, gegen 16:30 Uhr.

Danke an die Trainer Martin Schwingenschlögl, Franz Josef Fuchs und Josef Huber. Durch ihr Wissen haben sie diesen Tag sehr praxisnah gestaltet.

Bericht und Fotos: HBM Alfred Voithofer, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Haag am Hausruck