Oö. Landes-Feuerwehrverband
  • Brand einer Hackschnitzelheizung

    in Schlüßlberg ...zum Bericht

  • Schulung und Einsatzübung auf dem Gleisbereich der ÖBB

    in Neumarkt im Hausruckkreis ...zum Bericht

  • Gefährliche-Stoffe Übungstag

    im Bayerischen Chemiepark Gendorf ...zum Bericht

  • GSF-Großübung

    am Parkplatz der Raststation Landzeit Aistersheim ...zum Bericht

  • Brand einer Gartenhütte

    in Gaspoltshofen ...zum Bericht

  • KLFA-Segnung

    bei der Feuerwehr St. Agatha ...zum Bericht

Aktuelle Einsätze in gr

Großübung im neuen VTA-Bürogebäude

Brand und Vermisste Person im neuen Bürogebäude der Firma VTA in Rottenbach am Mittwoch, 7. März 2018

Am Mittwochabend fand die Abschnittsübung des Abschnittes Haag am Hausruck durchgeführt von der FF Rottenbach bei der Firma VTA in Rottenbach statt.

Annahme war ein Brand im Neubau der Firma VTA, wobei drei Personen vermisst und eine Gasflasche gelagert wurden.
Gesamt standen 102 Feuerwehrmänner- und Frauen von den Feuerwehren Rottebach, Wendling, Haag, Weibern, Hofkirchen, Gotthaming, Weeg, Zupfing und Pram im Einsatz. (Löschleitung, Atemschutz und Verkehrregelung)
Zwei gefundene Personen wurden von den Höhenrettern und der Drehleiter Grieskirchen aus dem Gebäude gerettet.

Als Übungsbeobachter standen BR Oberndorfer Franz, HBI Nöhammer Stefan und OAW Mairhofer Jakob zur Verfügung. Die Atemschutzflaschen wurden im Anschluss durch die FF Grieskirchen mittels ASF wieder befüllt.

Bei einer gemeinsamen Schlußbesprechung im Feuewehrhaus Rottenbach wurde der Übungsablauf nachbesprochen.
Ein herzliches Dankeschön gilt der Firma VTA für die Verfügungsstellung des Objektes und der Verpflegung nach der Übung!

Alle Fotos von der Abschnittsübung stehen zwei Wochen lang im öffentlichen Dropboxordner des Presseteams zur Verfügung.

Bericht und Fotos: OAW Anita Hager, AFKDO Haag/Hrk. & Presseteam