Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in gr

FF Grieskirchen: 16.991 geleistete Stunden im Jahr 2017

Bei der Feuerwehrwahl wurde Erwin Hangl als Kommandant bestätigt. Verdiente Kameraden erhielten ihre Auszeichnungen.

Die Freiwillige Feuerwehr Grieskirchen blickte bei der 146. Vollversammlung auf ein ereignisreiches Jahr 2017 zurück. Die Kameraden zeigten Ausdauer bei 34 Brandeinsätzen und 153 Technischen Einsätzen – das sind 16.991 Stunden. Auch Weiterbildung musste sein: Die Kameraden nahmen an 48 Lehrgängen an der Landesfeuerwehrschule und im Bezirk teil.

Feuerwehrwahl
Kommandant Erwin Hangl wurde in seiner Funktion bestätigt. Seine Stellvertreter sind Jürgen Baumgartner und Ferdinand Brunner. Neuer Schriftführer ist Michael Mauernböck. Kassenführer ist Thomas Zwicklhuber.
Das erweiterte Kommando vervollständigen die Zugskommandanten Franz Mair und Daniel Brunner, Gerätewart Benjamin Söllinger, Lotsenkommandant Max Wimmer sowie die Gruppenkommandanten Norbert Scharinger, Christoph Koch, Stephan Reischl, Markus Weissenböck, Thomas Eilmannsberger, Stefan Kuzeja. Jugendbetreuer wurde Adolf Haberfellner.

Auszeichnungen
Dienstmedaille (25 Jahre): Christian Domberger, Clemens Grabmayr, Peter Mühlböck
Dienstmedaille (40 Jahre): Franz Hatheier
Dienstmedaille (50 Jahre) Hermann Bernhard, Ernst Schindler
Ehrenurkunde (70 Jahre): Leopold Haberfellner
Verdienstzeichen des ÖBFV 3. Stufe: Klaus Hemmers, Erwin Hangl
Bezirksverdienstmedaille 2. Stufe (silber): Alois Ganglmayr, Josef Ganglmayr, Gerhard Samhaber
Bezirksverdienstmedaille 3. Stufe (bronze): Stefan Gruber-Einsiedler
Ehrendienstgrade: Klaus Hemmers Klaus, Gottfried Schmid, Viktor Koch, Erwin Kuzeja, Wilhelm Rathmayr

Bericht: Julia Mittermayr, Bezirks-Rundschau
Fotos: Christoph Koch, FF Grieskirchen