Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in gr

Bernhard Geisberger holt FuLA-Landessieg

HFM Bernhard Geisberger von der FF Güttling (Gem. Kallham) holte sich beim Funk-Leistungsabzeichen in GOLD am 16. März 2018 den Landessieg.

Das Funkleistungsabzeichnen in Gold gilt als die Königsdisziplin im Feuerwehrfunk. 207 Bewerbsteilnehmer aus allen Bezirken Oberösterreichs stellten sich am Freitag den 16. März in der oberösterreichischen Landes-Feuerwehrschule dieser Herausforderung. Auf fünf Stationen wurde neben theoretischem Wissen auch das Arbeiten mit Einsatzplänen und Karten, die Übermittlung von Nachrichten, sowie das Funken in der Nachrichtenzentrale der Feuerwehr abgeprüft.
Ein weiteres Beurteilungskriterium war die benötigte Zeit, in der die einzelnen Stationen absolviert wurden.

Der Güttlinger Hauptfeuerwehrmann Bernhard Geisberger konnte sich gegen die restlichen 206 Teilnehmer durchsetzen und erreichte den Landessieg! Seit 1999 ist es der erste Landessieg den ein Grieskirchner Feuerwehrmann erreichen konnte.
Landesbranddirektor Dr. Wolfgang Kronsteiner gratulierte zu der erbrachten Leistung und übergab eine Trophäe. Geisberger erreichte bereits vor zwei Jahren, beim Funkleistungsabzeichen in Silber, den ausgezeichneten 4. Platz.

Alle 10 KandidatInnen unseres Bezirkes Grieskirchen schafften ihr gestecktes Gold-Ziel: 

    1. Bernhard Geisberger, FF Güttling
  41. Georg Sandberger, FF Unterheuberg
  55. Markus Wiesinger, FF Gaspoltshofen
  61. Elisabeth Lehner, FF St. Georgen/Gr.
  62. Lukas Atzmüller, FF Wendling
  81. Christian Jungreithmeyer, FF Wallern
  94. Maximilian Sandberger, FF Unterheuberg
110. Markus Aschl, FF Aistersheim
132. Lucas Stuhlberger, FF Peuerbach
137. Manuel Papai, FF Wallern.

Beim Empfang des Landessiegers im Feuerwehrhaus Güttling sprachen Abschnitts-Feuerwehrkommandant Neuweg Helmut, Kommandant Karl Lindenbauer und Bürgermeister Gottfried Pauzenberger ihre Glückwünsche aus!

Berichtquelle: FF Güttling via facebook, LFK OÖ
Fotos: LFK, E.Summerauer, F.Kolmhofer, M.Fellinger, FF Güttling, H.Grininger