Oö. Landes-Feuerwehrverband
Aktuelle Einsätze in gr

28 Verletzte bei Busunfall in Haag am Hausruck

Die Gotthaminger Landesstraße (L1073) war Schauplatz einer Großübung am Freitagabend, 15. September 2017 um 19:30 Uhr.

Ein voll besetzter Reisebus kollidierte in einer unübersichtlichen Kurve mit einem PKW. Beide Fahrzeuge kamen seitlich zum Liegen und der Bus blockierte sogar die gesamte Straße, sodass die Rettungskräfte aus zwei Seiten Hilfe leisten mussten. Zusätzlich blockierten nachkommende Autofahrer die Zufahrt der Einsatzkräfte.

Beim Eintreffen des ersten Rettungswagens aus Haag wurde klar, dass dieser Busunfall nur mit einem Großaufgebot an Ersthelfern abgearbeitet werden kann.

6 Schwerverletzte, 22 leicht Verletzte mussten von den Einsatzkräften gerettet und Erstversorgt werden. Vier Verletzte im PKW waren eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr gerettet werden.  Für eine Person - die unter dem Bus lag - kam jede Hilfe zu spät und musste von der Feuerwehr geborgen werden.
Auf Grund der guten Witterung wurde die Errichtung des Triageplatzes direkt auf der grünen Wiese in der Nähe zum Unfallort errichtet. Neben fünf Feuerwehren (mit 85 Kameradinnen/ Kameraden) waren 52 Sanitäter, fünf Notärzte sowie vier Polizeibeamte vor Ort um dieses Schadensereignis rasch und professionell ab zu arbeiten.

Über ein Jahr an Vorbereitungsarbeiten musste für dieses Großszenario aufgewandt werden, damit diese Übung möglichst Realitätsnah durchgeführt werden konnte. Von Seiten der Feuerwehr war dazu OAW Helmut Autengruber maßgeblich beteiligt bzw. federführend.

Als Übungsbeobachter standen Bezirkshauptmann Mag. Christoph Schweitzer, Bezirks-Polizeikommandant Oberstleutnant Christian Stemmer, Bezirks-Rettungskommandant August Neubacher und Abschnitts-Feuerwehrkommandant Franz Oberndorfer zur Verfügung um den gesamten Ablauf zu dokumentieren und Verbesserungsvorschläge aufzuzeigen.

Die Übungsnachbesprechung mit Verpflegung der Einsatzkräfte und Statisten fand im Haager Country-Saloon statt. Eine weitere Nachbesprechung aller Einsatzleiter und der Behörde wird in weiterer Folge stattfinden.

Behörden, Polizei, Rettung und Feuerwehr bewiesen erneut die gute Zusammenarbeit an diesem Übungsabend. Viel Lob gab es vom Bezirkshauptmann Christoph Schweitzer und Bürgermeister Konrad Binder.

Weiter Fotos von der Übung stehen im öffentlichen Dropboxordner des Presseteams zum Download zur Verfügung.

Bericht: HAW Herbert Ablinger
Fotos: H. Ablinger, Presseteam BFK Grieskirchen